14.03.07 15:13 Uhr
 7.028
 

China: Schwein mit drei Augen und zwei Mündern und Nasen geboren

In dem chinesischen Dorf Huangjiazhuang ist, vermutlich durch einen Defekt bei der embryonalen Entwicklung, ein Schwein geboren worden, welches zwei Gesichter aber nur einen Kopf hat.

Das Schwein verfügt über drei Augen, zwei Münder und zwei Nasen.

Der Besitzer hat das Tier, das er selbst als Monster ansieht, in einen Tierpark gegeben, wo es nun von geschultem Personal aufgezogen wird.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Auge, Schwein
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 15:14 Uhr von SanKimbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass muss man ja echt mal sagen. Also falls das Vieh nicht kiloweise Uran gefressen hat, schon komisch ^^
Kommentar ansehen
14.03.2007 15:26 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: kann man die Seite nicht mehr aufrufen? Hätte mir auch gerne ein Bild vom Schweinemonster gemacht. ;-)
Kommentar ansehen
14.03.2007 15:53 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: ist Krone immer noch als Quelle zugelassen?
Kommentar ansehen
14.03.2007 16:03 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nickolaus87 FAZ: Das frage ich mich langsam auch!!!
Habe heute morgen einen Artikel aus der FAZ posten wollen und meine Nachricht wurde mit der Begründung abgelehnt, sie hätte zu viele Fehler! Hab sie korrigiert und und wieder gespeichert. Wieder abgelehnt. Das ist nun schon mit der dritten Nachricht passiert. Alle waren aus der FAZ. So langsam glaube ich, dass die Checker hier keine Checkung haben und das Niveau von Bild, Express, Krone und Co. das einzige ist, was sie anscheinend verstehen!!!
Bin eh schon sauer und wenn ich dann so eine Scheisse hier lesen muss, kommt mir echt die Galle hoch!!!
Kommentar ansehen
14.03.2007 16:06 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Ich vermute mal, dass es sich um dieses Tierchen handelt.

http://bp1.blogger.com/...
Kommentar ansehen
14.03.2007 16:33 Uhr von Craig_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es könnte: zufall sein, oder ein genfehler oder sowas. vllt sollte es auch geklont werden und dann ist was schiefgelaufen.
hab sowas auch noch nie gehört
Kommentar ansehen
14.03.2007 17:16 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese news gab es schin einmal: hier bei SSN
Kommentar ansehen
14.03.2007 17:20 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MonkeyPunch: jop war aber glaub ich ein anderes schwein...
Kommentar ansehen
14.03.2007 17:39 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Charité in Berlin gibt es noch ganz andere Objekte, die zeigen, was sich die Natur mit Menschen einfallen lässt, wenn sie verrückt spielt.
Zum Glück sind diese ... (???) nicht für die Allgemeinheit zu sehen.
Ist auch gut so!
Kommentar ansehen
14.03.2007 18:11 Uhr von Wodkabruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwillinge: Ich glaube das sind einfach eineiige Zwillinge, bei denen sich die Eizelle auf dem Weg in die Gebärmutter nicht vollständig getrennt hat.
Wenn das bei Schweinen auch so ist wie beim Menschen mit den Siamesischen Zwillingen.
Kommentar ansehen
14.03.2007 19:16 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmh: da würde ich mir als bewohner mal gedanken machen warum das so ist....
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:14 Uhr von Lain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja cool,aber mir tut das Schwein leid.
Wahrscheinlich wollen zich Wissenschaftler an dem Tier herumwerkeln-.-



Mfg
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:49 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der verseuchung der Seen, Flüsse, der Böden und der Luft, die in China herrscht, wundert mich das mal so garnicht! Ich möchte garnicht wissen, was für Antibiotika und sonstige Mittel sie da den Tieren geben!
Kommentar ansehen
14.03.2007 21:08 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MonkeyPunch @News: Dann präsentiere uns doch mal den Link zu der News. Ich finde hier nur News über ein gestreiftes Schwein, George Clooneys Schwein, Schweinsteiger und Esther Schweins. Wenn du schon sagst die News sein doppelt bitte mit News-ID oder Link.

Zumal auch viele andere Quellen über dieses Schwein erst seit dem 12.03.07 berichten.

@News : Frisst diese 2-fach Steckdose auch doppelt soviel wie normal ??? ;) ^^
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:01 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Theorie dass sich die Eizellen nicht getrennt haben kommt mir auch plausibel vor...nichts, was so unglaublich wäre...
Kommentar ansehen
15.03.2007 02:16 Uhr von Morro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist die plausibelste Erklärung.
Tschernobyl dürfte ein paar Meter entfernt sein.
Kommentar ansehen
15.03.2007 05:46 Uhr von $firlefanz$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier der Link ...: zur News vom 25.01.
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
15.03.2007 07:25 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also geht es doch nicht um dieselbe Mutation.

Das Schweinchen in der ersten News hatte 4 Augen und den Mund in der Mitte der beiden Schnauzen, dieses hier hat nur 3 Augen aber 2 Mäuler.
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:10 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dirka: Was hat sieben Augen und zwei Mäuler?

Richtig, zwei Schweine in China.

lg

(Und wehe jetzt kommt einer mit dem Sack Reis!)
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:11 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drei!!!!!! Mäuler sollte es natürlich heissen.

Mist - Pointe versaut.

*ggg*
Kommentar ansehen
15.03.2007 14:10 Uhr von elcana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht: sind ja auch zwei Seelen in dem Schwein, die alte Sau die
Kommentar ansehen
15.03.2007 16:26 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In China: ist auch mal vor ca. 3000 Jahren etwas umgefallen, das wir heute Reissack nennen. Fluffy (ein Wachhund in Harry Potski) hatte auch drei Köpfe.
Kommentar ansehen
15.03.2007 22:33 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beta-Tester und wie viele Augen hatte der Reissack ?

Ist der Reissack auf seine Schnauze gefallen ?
Wenn ja, auf welche ?
Hat er bei dem Sturz ein Auge verloren ?
Wenn ja, welches von den dreien ?

Fragen über Fragen...........

Aber wir könnten diese Fragen ja beantworten, indem wir in den Reiskörnern lesen. Kaffeesatz ist leider keiner mehr da.
Kommentar ansehen
16.03.2007 08:44 Uhr von manboo1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drei Schinken: Hätte das Schwein drei Schinken gehabt, hätte man es für die Weiterzucht bestimmt behalten.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?