14.03.07 08:49 Uhr
 592
 

Japan: Polizei stellte Damenwäsche-Dieb - bereits 4.000 Stücke erbeutet

Ein Sprecher der japanischen Polizei teilte am heutigen Mittwoch mit, dass sie einen Damewäschedieb gestellt hat. Der Mann soll immer an Häuserwänden hochgestiegen sein, um die Damenwäsche aus den Wohnungen zu stehlen.

Der 54-jährige Täter soll bereits seit sechs Jahren auf Beutezug gehen. Auf die Spur des Täters ist die Polizei gekommen, nachdem sie seine Wohnung durchsucht hat.

Seine Beute aus den sechs Jahren waren 3.977 Höschen, 355 BHs und zehn Damenstrümpfe.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Japan, Dieb, Dame, Stück
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 20:11 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich An Happosai aus Ranma 1/2. ^^ "Fette Beute...".
Kommentar ansehen
15.03.2007 19:15 Uhr von shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teufelsgott: Daran hab ich auch sofort gedacht;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?