13.03.07 15:42 Uhr
 3.741
 

Las Vegas: Das "Stardust" - einstmals größtes Hotel der Welt - gesprengt

Am heutigen Dienstagmorgen wurde in Las Vegas das 1958 erbaute Hotel "Stardust" in Schutt und Asche gelegt. Es galt bei der damaligen Eröffnung als das größte Hotel der Erde.

Nun wird auf dem Grundstück das Hotel "Echelon" gebaut, natürlich wieder mit einem Spielcasino, mit über 5.000 Hotelzimmern, 90.000 m² großen Konferenzsälen, einem Theater und einer Konzerthalle sowie einem Einkaufszentrum.

Der im Jahr 2010 fertiggestellte Komplex soll etwa 4,4 Mrd. US-Dollar (3,3 Mrd. Euro) kosten.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Hotel, Las Vegas
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Lady Gaga bekommt für 74 Shows 74 Millionen Dollar
Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2007 16:29 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte man daraus keinen Terroranschlag inszenieren können? *g*
Kommentar ansehen
13.03.2007 17:51 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video über die Implosion: gibt es auf:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.03.2007 20:15 Uhr von *50Cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass was die für eine show mit feuerwerk, countdown usw nur für eine sprengung machen ^^
Kommentar ansehen
13.03.2007 23:01 Uhr von tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@*50cent*: Hey thats LAS VEGAS da geht nix ohne eine große Show :)
Kommentar ansehen
14.03.2007 11:09 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Las Vegas In Las Vegas kannst du nicht mal aufs Klo gehen, ohne dass in den Örtlichkeiten nicht wenigstens Leuchtketten an der Decke, Pop-Art von Warhol, 16:9-Flachbildschirme an den Wänden und vergoldetet Papierrollenhalten herumhängen.
Ich mag ja den verschwenderischen Protz und Prunk Las Vegas´ aber auch den Rest Amerikas wirklich nicht besonders, gerade in Hinblick auf die rücksichtslose Umweltzerstörung und Energieverschwendung, aber kleinlaut muss ich zugeben, dass mich sowas dann zumindest auf Bildern oder im Fernsehen schon beeindruckt, sieht halt schon geil aus, irgendwie....
Kommentar ansehen
14.03.2007 14:13 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade ist´s nicht wirklich! Das Ding war - soweit man das auf dem Video erkennen kann - ein ziemlich langweilig da stehender grauer Klotz. Und 1958 erbaut? Will gar nicht wissen wie viele Tonnen Asbeststaub da bei der Sprengung freigesetzt wurden. Super Show... *hust*
Kommentar ansehen
14.03.2007 18:32 Uhr von tobias222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: das Stardust kennt ihr wahrscheinlich selber alle aus dem Fernsehen, weil soweit ich mich erinnern kann, mind. 2 Serien dort gedreht worden sind, u.a. auch die mit dem Privatdetektiv mit dem roten Cadillac, der Name der Serie fällt mir grad nicht ein, lief abe mal auf RTL2,Kabel1

Eine Legende weniger
Kommentar ansehen
14.03.2007 19:39 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@runeblade: Dolle Beschreibung, die du da von Las Vegas abgeliefert hast. In welchem Hotel hast du denn diese Ausstattung gesehen? Und wann warst du das letzte mal dort? War das Hotel am Strip oder in Downtown in der Nähe vom "Freemont"?
Zur news:
Das "Stardust" war schon im Oktober letzten Jahres ziemlich weiträumig abgesperrt
Kommentar ansehen
16.03.2007 16:03 Uhr von Jackhammer_Joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@runeblade: heul doch du mädchen!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Lady Gaga bekommt für 74 Shows 74 Millionen Dollar
Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?