13.03.07 14:09 Uhr
 530
 

Fußball: Bayern München hat bei Rafael van der Vaart keine Chance

Der Sportchef des Hamburger SV, Dietmar Beiersdorf, hat einem Transfer von Rafael van der Vaart zu Bayern München keine Chance eingeräumt. Van der Vaart sei unverkäuflich, da er in der Mannschaftsplanung der Hanseaten unentbehrlich sei.

Beiersdorf reagierte damit auf Spekulationen über einen möglichen Transfer nach München. Die Spekulationen hatte Bayern Münchens Präsident Franz Beckenbauer in Gang gebracht. Er hatte van der Vaart als einen Spieler für die Bayern bezeichnet.

Aus diesem Grund ist sogar eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit van der Vaart im Gespräch.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Chance, Rafael van der Vaart
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2007 15:17 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir im Fußballgeschäft eines gelernt haben dann das:
Niemand ist unverkäuflich! Wenn die Kohle für den HSV und für van der Vaart stimmt, die der FCB auf den Tisch legt, dann packt der seine Koffer noch bevor Beiersdorf merkt, wen er da gerade verkauft hat...

Und natürlich sagt Beckenbauer, dass van der Vaart was für die Bayern wäre. Alles andere wäre auch gelogen und wenn dessen Vertrag ausläuft wären die Bayern doch blöd, wenn sie nicht mal anklopfen würden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?