13.03.07 11:31 Uhr
 2.126
 

Florian Homm hält knapp drei Prozent von TUI

Florian Homm ist über seinen Hegdefonds Absolute Capital Management mit knapp drei Prozent an TUI beteiligt. Der Investor teilte mit, dass er das Aktienpaket innerhalb der letzten 90 bis 120 Tage aufgekauft habe.

Der Hedgefonds-Manager erklärte: "Wir sind freundlich und unterstützen weitere Maßnahmen, um die Kapitalrendite zu steigern."

Ob die ACM ihren Anteil am Schifffahrts- und Touristikkonzern ausbauen will, teilte der neue Aktionär nicht mit.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Kaufland muss Hackfleisch wegen Glassplitter darin zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2007 11:35 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich halte meine kaffetasse...!!!

...who the f*** is florian homm?!?
Kommentar ansehen
13.03.2007 11:51 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich was ist denn das fuer eine news?

also langsam will cih echt auhc mal eine eigene haben ...

das ist echtmal eine sack-reis-geschichte wert
Kommentar ansehen
13.03.2007 12:13 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das interessiert doch kein: schwein. 1. kennt sogut wie niemand Florian Homm und 2. ist das total egal ob der 3% von TUI oder 30% vom örtlichen Puff besitzt ...
Kommentar ansehen
13.03.2007 13:00 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Warum klickt ihr eigentlich die News an, wenn sie euch nicht interessiert???

Darüber hinaus ist Florian Homm zum Beispiel auch mit ca. 30 Prozent an Borussia Dortmund beteiligt!!!

So unbekannt ist der Mann nun wirklich nicht...
Kommentar ansehen
13.03.2007 13:53 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Das ist eine sehr interessante News!

Florian Homm ist bekannt durch sein Engagement bei Borussia Dortmund.

Und TUI wird derzeit in die Zange genommen von intern. Fonds. Die brauchen gerade freundlich gesonnene Anteilseigner. Ansonsten könnte TUI feindlich übernommen und zerschlagen werden. Passiert das, schreien alle wieder auf.
Also lieber mal eine positive Nachricht im vorweg als eine düstere hinterher.
Kommentar ansehen
13.03.2007 15:54 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tschuldigung Rheih: Normalerweise mag ich Deine News und das ist auch der Grund warum ich nicht mit 1 werte. Ich erspare uns allen hier den obligatorischen Reissack - aber Anteile zu halten an Unternehmen und Organisationen ist etwas völlig normales und wirklich, wirklich, wirklich keine News wert. Ich versteh auch nicht wie das durch den Newscheck kommen konnte, ich erkläre es mir durch deinen Recht hohen Newsschreiberstatus.

Und ich habe die News nur aufgerufen um nachzuschauen ob vielleicht irgendwo unter der komischen Überschrift doch noch etwas interessantes stehen könnte.. ;-)

SCNR.
Kommentar ansehen
13.03.2007 16:30 Uhr von TimG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man keine Ahnung von der Börse hat und die Zusammenhänge nicht versteht, ist die News natürlich uninteressant. Aber wenn man keine Ahnung hat, muss man seinen Senf nicht dazu geben, dass man keine Ahnung hat. Denn das sind die wahren Sack-Reis-Geschichten!
Kommentar ansehen
13.03.2007 17:07 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: Ob die News Sack Reis ist oder nicht, ist Ansichtssache.

Ich persönlich finde die News enorm wichtig und werde sie auch entsprechend bewerten.
Ich hoffe, daß es weiterhin Schreiber gibt, die das Börsengeschehen täglich einfangen.

Kein Konzern ist derzeit so übernahmeanfällig und zerschlagungsgefährdet wie TUI.
Wenn das passiert, ist es passé mit einer ehem. Preussag AG, die sich zum Weltkonzern in Touristik und der Handelsschiffahrt hochkämpfte.

Das darf nicht passieren. Deshalb ist die Eigentümerstruktur und deren Interessen besonders wichtig.
Kommentar ansehen
13.03.2007 18:37 Uhr von cpt.death
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3% bei 250,39Mio Aktien: sind ca. 7,5Millionen Aktien, Beim gegenwätigen Kurs von ca. €17,60/Stück sind das immerhin ca. 132Mio€ an Kapital aus.....

Wenn das mal keine Nachricht wert ist.....

siehe: http://www.finanzen.net/...
Kommentar ansehen
14.03.2007 11:20 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICH hab auch keinen Peil. ERGO: ./.
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berufs-(jetzt nicht mehr) und Hobby bedingt: interessiert es mich wohl, was so in der Wirtschaft
los ist. Von wgen Sack Reis.
Habe zwar keine TUI im Depot, aber zu was Hedge-Fonds in der Lage sind.......
Lassen wir`s dabei, sonst kommen noch welche und wollen Tipps.. :-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?