12.03.07 16:02 Uhr
 1.219
 

Issum: Kaninchen sorgt für schweren Unfall auf Autobahn

Ein Autofahrer wollte auf der Autobahn A57 am heutigen Montagmorgen einem Kaninchen ausweichen, welches über die Fahrbahn lief. Dabei verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen und kam quer zur Fahrbahnrichtung zum Stehen.

Auf dieses Fahrzeug fuhren weitere vier Fahrzeuge auf. Der 19-jährige Fahranfänger konnte sich schwer verletzt aus dem Autowrack befreien.

Wie die Polizei in Düsseldorf weiter berichtete, entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Kaninchen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2007 16:34 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaninchen hin oder hin, seine Haftpflicht wird sich freuen. Da kommt unter dem Strich einiges zusammen.
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:20 Uhr von Isdris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Ch. ein: Er hätte drauffahren sollen??? Sorry, aber geht es dir gut? Das Kaninchen kann nichts dafür, dass dort eine Autobahn steht. Ich finde es richtig, das der Fahrer gebremst hat, immerhin war zuerst das Kaninchen und nicht der Mensch da. Der Mensch hat dem Kaninchen zuerst den Platz genommen und dann soll es überfahren werden?! Meiner Meinung nach, hätte der Mensch noch mehr schaden anrichten können , hauptsache das Tier lebt noch.
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:20 Uhr von hellrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein verständnis: Fahr Anfänger hin oder her, das lernt man in der Fahrschule! Damit genau sowas nicht passiert bremst man bei größeren Tieren zwar, aber auch auf die Fährt man drauf, mal abgesehen davon es ist ein Pferd, Kamel oder sonstiges.
Ansonsten fährt man drüber, den einen Karnikel zu retten ist ja lieb, das dabei aber andere Menschen eventuell sterben oder verletzt werden ist einfach nicht okay.

Entweder scheiß Fahrschule oder er hätte seinen Führerschein nicht bekommen dürfen.
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:21 Uhr von AndiButz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: so hart das jetzt klingt aber lieber draufhalten und en kaninchen plattmachen als ausweichen und damit sich und andere gefährden.
klar wenn sonst keiner unterwegs is kann mans ja machen, aber bei normalem verkehr nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:22 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaninchen nur indirekt Schuld! Ich gebe ganz klar dem Fahranfänger die Schuld an dem Unfall. Was lernt man in der Fahrschule? Richtig! Wenn ein Tier vor´s Auto läuft: Lenkrad festhalten, bremsen und voll drüberrauschen über das Tier!

Hätte er das gemacht, wären vermutlich Stoßstange, Kühler und ein paar andere Dinge beschädigt gewesen. Aber was macht der? Versucht geile Manöver wie ein Rallyfahrer, versagt dabei und blockiert die Fahrbahn. Ich als Hintermann hätte mich bedankt!
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:29 Uhr von LittleBlackAngel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man selber in issum wohnt kann man es auch zum teil verstehen, das er gebremst hat....ist ja alles nur wald und feld hier....und ziemlich viel getier....

....wohne selbst auch in issum.....wüsste gerne wer das war.....
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:35 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bevor ich mein leben riskiere: riskiere ich das leben des karnickels.
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:35 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Isdris: Würdest du das auch sagen wenn dabei Menschen umgekommen wären?

Lieber ein Dutzend tote Menschen anstatt ein Kaninchen? Ich glaube DIR geht es nicht gut...
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:46 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lsdris - WAS GEHT??? Ich werd bekloppt! Einen sinnfreieren und zugleich *selbstzensur* Kommentar hab ich hier ja noch nie gelesen!!! Du findest also, dass das Leben eines Kaninchen wichtiger ist als das eines Menschen? Bist du eigentlich... ich muss mich echt beherrschen wegen dir...

Der Fahranfänger wahr schwerverletzt!!! Vier weitere Autos fuhren in die Unfallstelle! Vier Stück! Auf einer Autobahn! Und du findest, es hätte ruhig noch mehr passieren können? Wegen einem Kaninchen???

So und zum Abschluss damit ich wieder runterkomme: Wie abgrundtief dumm können Menschen eigentlich sein??? So, bezieh es ruhig auf dich. Ist mir egal was es für Konsequenzen hat. Sollte wegen Leuten wie dir jemals mein Leben gefährdet werden, wird was passieren, Freundchen!
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:46 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von: Killerkaninchen!

Beckstein übernehmen sie!

*gg*
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in bayern wäre es eh ein: problemkaninchen und somit zum abschuss freigegeben.
:-)
Kommentar ansehen
12.03.2007 18:15 Uhr von Isdris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drüberfahren-Nein Danke! Ich würde auch nicht über ein Tier drüberfahren, nur weil hinter mir Autos wären. Das Tier ist ein Lebewesen genau wie ich und ihr, darum könnte man genauso so die Frage stellen: Warum darf man ein Lebewesen töten? Nur weil man ein 4 schrotte Autos und ein verletztes Lebewesen hat? Man muss vor jedem Lebewesen respekt haben.

Ich finde es richtig, das der Autofahrer versucht hat auszuweichen.
Kommentar ansehen
12.03.2007 18:38 Uhr von Enrico Bartsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klare Sache: Ich würd auch sagen das es ein richtiges Blutrünstiges Vieh war. Hat bestimmt mal Ritter der Kokosnuss geschaut. Die sind aber auch verdammt gefährlich.
Kommentar ansehen
12.03.2007 19:02 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hellrunner: Du kluger, kluger Mensch ..

... wären bloß alle so vernünftig und könnten sich in Stressreaktionen so konzentriert und durchdacht verhalten wie du. Was für eine freudige Welt wäre das.

Schonmal daran gedacht, dass man in so einer Situation , in der eine Entscheidung innerhalb von Millisekunden getroffen werden müssen, instinktiv handelt und nicht danach, was man sonstwo gelernt hat?

Meiner Meinung nach ist die Ausweich-Klausel sowieso wieder nur einer der vielen vielen Tricks mit denen sich die Versicherungen die natürlichen Instinkte des Menschen zu Nutze machen um nicht zahlen zu müssen.

Ich frag mich sowieso, wofür ich teilweise Versicherungen zahle, wenn ich die Zuschläge so sehe ...
Kommentar ansehen
12.03.2007 19:21 Uhr von diva11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ACHTUNG bundesweite Kanninchen VERBANNUNG .. sowas ähnliches kommt sicher . Der Staat will ja nur fuer unsere sichcerheit sorgen ... der depp
Kommentar ansehen
12.03.2007 19:31 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@isdris: schon mal was von verhältnismäßigkeit gehört?
anscheinend nicht.

ich mag tiere auch sehr gerne und würde nie eins töten wollen, es sei denn ich bin in der wildnis mit nem bärenhunger oder mir eben eins vors auto läuft.

ausweichen kannste mit +-50 km/h versuchen aber nicht mit über 100 km/h auf der autobahn.

also red bitte keinen müll.
Kommentar ansehen
12.03.2007 19:52 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Isdris: Du scheinst absolut keine Ahnung vom Autofahren zu haben, ansonsten würdest du solchen Unsinn nicht schreiben, es sei denn, dir ist dein Leben und das von anderen Menschen weniger wert, als das von einem Karnickel!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?