12.03.07 15:57 Uhr
 192
 

Fußball: Adidas hat Ausrüster-Angebot erhöht - DFB weiter zurückhaltend

Berichten des "Spiegel" zufolge soll der Adidas-Konzern sein Angebot als Ausrüster des DFB erhöht haben. Laut diesem Bericht bietet Adidas nun elf Millionen Euro pro Jahr. Damit ist das neue Angebot immer noch schlechter als das von Konkurrent Nike.

Nike hatte ein Angbot von 62,5 Millionen Euro pro Jahr abgegeben. (sn berichtete). Medienberichten zufolge soll der DFB erneut ein Gutachten wegen rechtlicher Bedenken angefordert haben.

Diesem Gutachten zufolge mache sich der DFB strafbar, sollte er das geringere Angebot annehmen. Inzwischen soll Nike den DFB zu einer Reise in die Firmenzentrale eingeladen haben. Angeblich soll der DFB die Einladung bestätigt haben.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Angebot, Erhöhung, Adidas
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2007 16:29 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein "Angbot ": Das ist mal wieder Newscheck vom feinsten heute...
Kommentar ansehen
12.03.2007 16:31 Uhr von Dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein schwachsinn: Man kann doch nicht sagen, dass man nur das finanziell beste Angebot annehmen darf, oder? Wenn Adidas für den DFB der bessere Ausrüster sein würde, zB durch die Produkte, die dem DFB vielleicht besser passen und die vielleicht aus deren Sicht qualitativ besser sind, dann kann man den doch nehmen, egal wie wenig er bietet? Wenn jetzt irgendeine Firma, die gar keine Erfahrung hat, 200 Mio pro Jahr bietet, muss man das doch nicht annehmen, wenn sie dann keine vernünftigen Schuhe oder Trikots hinbekommen. Aber allgemein finde ich es schade, wenn der DFB jetzt auf Nike setzt und dass Adidas das Angebot nicht erhöhen kann - oder will ? - Ich hab Adidas immer für den besseren Ausrüster gehalten, wirklich und ich seh das immer noch so.. Aber Nike macht das natürlich clever, besonders die Jungen, die 2006 so überzeugt haben, und eine große Zukunft vor sich haben dürften, sind natürlich ein perfekter Werbeträger (siehe Nutella Werbung ^^) und das ist natürlich viel Geld wert, wenn Adidas das nicht erkennt, haben sie selbst schuld, ich glaube, dass die auf jeden Fall mehr als 11 Mio wert sind im Jahr, weil die bestimmt einiges wegen denen verkaufen könnten, schätze ich! Aber mich hätte mal interessiert, was der DFB bisher von Adidas bekommt .. ? Adidas hat seit Bern den DFB unterstützt, warum ist es denen nicht mehr wert? ... Bieten die echt nur 11 Mio. pro Jahr? das zahlen sie auch schon bisher, selbst schuld, wenn sie nicht Ausrüster bleiben ^^´
Kommentar ansehen
12.03.2007 17:42 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WEr hatte denn behauptet, daß dem DFB um Sport geht?

Die wollen nur eins! Geld!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"
Hannover: Kurdische Demonstranten legen sich mit türkischen Fluggästen an
Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?