12.03.07 15:34 Uhr
 2.349
 

F1-Fahrer Kimi Räikkönen gewann als James Hunt getarnt Schneemobilrennen

Der Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich in einer anderen Sportart ebenfalls als Siegertyp erwiesen. Der Finne gewann in seiner Heimat das Kopparberg-King-Event, welches ein Schneemobilrennen ist.

Das Kuriose an seinem Sieg ist, dass er nicht als Kimi Räikkönen antrat, sondern in der Anmeldung den Namen James Hunt angab. Er wollte damit das Interesse der Öffentlichkeit möglichst gering halten.

Der leidenschaftliche Schneemobilfahrer löste nach seinem Sieg mit 20 Sekunden Vorsprung jedoch auf, wer hinter der Identität von James Hunt steckt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fahrer, Schnee, Kimi Räikkönen, James Hunt
Quelle: formel1.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2007 14:59 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lach keine schlechte Idee. Jedoch denke ich mir, dass der Veranstalter das nicht so gut fand, schließlich wäre das Event so bekannter geworden.
Kommentar ansehen
12.03.2007 18:43 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mach ich auch so! Immer wenn ich was auf Rechnung kaufe gebe ich einen anderen Namen an! ;-)

Nur ein Spaß!
Kommentar ansehen
13.03.2007 00:48 Uhr von John_Lenor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: und hätte er verloren, wäre er einfach wieder geganngen und alle hätten in erinnerung behalten, wie schlecht dieser james hunt gefahren ist^^ schon clever der junge...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?