12.03.07 10:15 Uhr
 1.016
 

Oakland/USA: Mann tötete eine 40-jährige Frau in Anwesenheit von Kirchgängern

Im kalifornischen Oakland wurde am Sonntag eine 40-jährige Frau in Anwesenheit von Kirchgängern von einem Mann erschossen.

Mehrere Gottesdienstbesucher wurden Zeugen, wie ein Mann mit einer Waffe die 40 Jahre alte Frau niederstreckte. Zuvor hatten beide auf dem Parkplatz vor der Kirche eine Auseinandersetzung gehabt.

Noch gibt es keinerlei Hinweise auf die Identität des Täters. Auch weshalb sich die beiden gestritten hatten, konnte keiner der anwesenden Kirchgänger sagen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Anwesen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2007 10:57 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Anwesenheit von Kirchgängern....?!???? Ist das wichtig??

Wo hat er sie denn erschossen? Vor oder in der Kirche, auf der Straße?? Waren auch Nicht-Kirchgägnger dabei und haben die evtl. was gesehen?? Oder waren zu dem Zeitpunkt nur Kirchgänger auf der Straße?? ^^
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:48 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kritik: Kritik sollte man als solche nehmen und nicht den Schreiber derselben beleidigen und als dumm hinstellen. Ganz mieses Verhalten.
Dabei hat er mit seiner Kritik recht, zumindest zum Teil, denn der Verfasser der News schreibt mit keinem Wort wo der Mord statt fand und das gehört nun einmal in eine News. Wer allerdings yahoo als Quelle aussucht, muß sich nicht wundern, denn als Quelle völlig ungenügend und oft so aussagekräftig wie der in China umgefallene Reissack und deutet darauf hin das es dem Shortnews Schreiber nur um Punkte und nicht wirklich um die News geht da die Quelle schon extrem kurz ist.
Kommentar ansehen
12.03.2007 13:57 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Da warst Du gerade schnell genug: Denn ich hatte meinen Text auch schon fertig und wollte ihn gerade abschicken. :-)

Denn gerade mit seiner Kritik an dem völlig unerheblichen Detail "Kirchengänger" (es sind schlicht und einfach Zeugen ohne jegliche besondere Fähigkeit, Eignung oder sonstwas) hat tobo völlig recht.
Ich hätte Dich sonst auf den Reissergehalt des Wortes Kirchgänger angesprochen. :-)

Und Deine Zeilen an tobo klangen schon ....
Jedenfalls musst eman sehr milde gestimmt sein, um sie als neutral bezeichnen zu können.

Insofern ist es prima, dass Du Dich entschuldigt hast. Finde ich sehr gut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?