12.03.07 10:36 Uhr
 25.763
 

Hardcore-Erotik im digitalen Kabelfernsehen - Medienwächter unternehmen nichts

Die Kabelnetzbetreiber Ish und Iesy zeigen über digitalen Empfang Hardcore-Erotik und die Medienwächter unternehmen nichts dagegen. Die Kabelbetreiber dürfen eigentlich nur Softerotik zeigen, so wie man es vom Beathe Uhse Kanal von Premiere kennt.

Der Sender Adult Channel und Blue Hustler zeigen jedoch Hardcore-Filme, inkl. Detailaufnahmen und Ejakulationen. Um Hardcore-Filme zu zeigen, müssen die Sender einen schwierigen Genehmigungsprozess durchlaufen, was in diesem Fall nicht erfolgte.

Die eingeschaltete Landesanstalt für Medien (LfM) kontrolliert neue Sender nur auf eingehende Beschwerden der TV-Zuschauer. Und da es sich bei den Sendern Adult Channel und Blue Hustler um genehmigte Kanäle handelt, seien die gezeigten Filme in Ordnung.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erotik, Medium, Kabel, Hardcore
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2007 10:08 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon wirklich interessant die vorgehensweise der LfM. Premiere musste damals viele Auflagen erfüllen um über BlueMovie Hardcore Filme zeigen zu dürfen.
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:41 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun: die "Kunden" solcher "Filmchen" werden sich bestimmt nicht bei der LfM über das Zeigen solcher Machwerke beschweren.
Und wer guckt so was sonst?
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:46 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ticarcillin: Es geht ja nicht darum wer es guckt, sondern wer es gucken kann.

Wenn es Sender sind, die normal von jedem Haushalt empfangen werden können und am besten noch 24/7 so etwas zeigen: Wer oder was hindert Kinder daran, sich die Sender anzusehen?

Ich kenne die Auflagen nicht, aber ich schätze normalerweise muss mittels Freischaltung oder spezieller Dekoder gewährleistet werden, dass nur Erwachsene das Empfangen können. (Gut, wenn deren Kinder das gucken sind sie selber in der Verantwortung.)

Jedenfalls bei Videotheken oder auch online Shops (amazon) kann man keinerlei P18 Zeug kaufen/leihen, ohne überprüft zu werden.
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:49 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stampede: Ich bin natürlich davon ausgegangen, daß Erwachsene darauf achten, Kindern keinen Zugang zu solchen Machwerken zu ermöglichen...
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:52 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blowjob, Ejakulation und Muschilecken: gibt´s z.B. auch, wenn die öffentlichen Sender in naher Zukunft "Nine Songs" zeigen sollten. Obwohl - da das ja ein Kunstfilm ist, dürfte arte wohl den Erstsender spielen...
Kommentar ansehen
12.03.2007 11:14 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung: Also ich glaube ihr bringt da was durcheinander.
Im "Normalen Analogen" Kabelnetz sind diese Programme bestimmt nicht empfangbar.

Man braucht einen Dekoder, selbst dort kann man sich dann immer noch nicht diesen Kanal anschauen, weil ein ABO genau für diesen Kanal bzw. sender gebraucht wird.

Hinzu kommt auch noch das diese Kanäle geschützt sind, d.h. wenn man diesen Sender auswählt muss ein code eingegeben werde.

Woher ich das weiß?
Habe selber solch eine Kabel Digital Box.

Ich verstehe deshalb nicht das diese Leute das extra auswählen sich angucken und dann beschweren, anders sieht es aus, wenn es frei empfangbar wäre, ist es aber nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2007 11:58 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gehts um Knete, da könnt ihr: diskutieren was ihr wollt. Und wenn man über die Jahre hinweg eine Statistik führen würde, wäre das die Statistik der zunehmenden Aufweichung von Bestimmungen, Gesetzen, Vereinbarungen und - ja - auch solcher ulkiger Dinger wie Moral und Anstand und Kinderschutz und Menschenwürde.
Die Frage ist also - wohin wirds mal gehn? In 5 Jahren Ziegen po*** auf offener Bühne? In 10 Jahren Behinderte und Kinder? Ständig Neues muß her...
Denn Sex (in so konsumierbarer Form) ist eine Droge, die legal ist und die ein paar Leute ruhigstellt. Und da wirds für die Politik interessant. Warum sollen die also verbieten. Gegen die Knetemacher kommen sie eh nicht an. Schnell was hübsch demokratisches gegründet wie die LfM und gut ist....
Und die Eltern, die ihre Kinder vielleicht schützen wollen, haben kaum Chancen. Es gibt die guten Kumpels, deren Eltern egal ist, was wann geguckt und ! aufgenommen ! wird.
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:09 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: solchen Sendern muß man doch meistens einen PIN eingeben. Und wer den seinen Kindern gibt ist selber Schuld.
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:16 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie sich mal nicht so anstellen: solange die Filme nach Mitternacht laufen finde ich an unzensierten Fassungen nichts verwerfliches...
Ich finde sogar die Zensur sollte ganz wegfallen im Kabel.
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:26 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo lief vor ca4 wochen der film intimacy: (oder wie der heist) glaube ndr 3sat oder mdr ??? ich meine das ding gilt als kunstfilm oder so aber die frau hat trotzdem das ding von dem man im mund und das nicht grad so das man es nicht sehen könnte .
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:54 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist hardcore erotik? Was bitte ist Hardcore Erotik? Meines erachtens ist es entweder ein Erotikfilm oder ein Porno, oder?
Kommentar ansehen
12.03.2007 13:50 Uhr von fromAbove18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal wie man das nennt meiner meinung nach sollte es sowas nur in ner erwachsenen videothek geben. da können sich dann die leutchen hinbequemen, denen was in ihrem eigenen sexleben fehlt und sich an allem erfreuen was es da so gibt. für den einen etwas absurdes, und für den anderen etwas unmenschliches, perverses.....

zigaretten, alkopops und "gewaltspiele" werden teilweise und manchmal ganz verboten, aber das der ganze scheiss (und damit meine ich hardcorepornos) nichts für junge augen (unter 18 J) ist, scheint den meisten am a**** vorbei zu gehen.

jemand der sich sowas regelmäßig reinzieht, ist für mich unfähig in einer vernünftigen sozialschicht zu existieren. sollen die sich doch alle treffen und es miteinander machen
Kommentar ansehen
12.03.2007 14:05 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen Jugendschutz ich sag nur "youp...com" und die Sache ist geritzt. Ohne Warten auf nach-mitternacht oder Pin oder sonstwas "Hemmendes"...

Kommentar ansehen
12.03.2007 15:00 Uhr von fromAbove18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mike bison: ich denke das sieht schon n bisschen anders aus wenn das 12 jährige ausprobieren als wenn diese pono spasties alle möglichen stellungen durchnehmen. man sollte kindern nie vormachen mit dem thema leichtsinnig umzugehen und genau das wird ihnen durch den scheiss signalisiert. die sollten ihre eigene einstellung zur sexualität finden und das tun sie dadurch nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2007 15:06 Uhr von Mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow cool: Schade - hab ich nich gesehn - wo gibts den kanal -kann man den am Reciever einstellen ? ^^
Kommentar ansehen
12.03.2007 16:37 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Lies dir den letzten Stern durch - den Artikel über die sexuelle Verwahrlosung von Jugendlichen. Da packt dich - deinem Nick entsprechend - der heilige Zorn aller Götter...
Kommentar ansehen
12.03.2007 16:39 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"so wie man es vom Beathe Uhse Kanal von Premiere kennt"
Also ICH kenne den Beathe Uhse Kanal von Premiere nicht, obwohl ich Premiere habe. Allerdings nur die Bundesliga.
Aber machen wir uns nichts vor: Gerade die Jugendlichen, die durch solche Verordnungen geschützt werden sollen, wissen doch am ehesten auf welcher Website die meisten, besten und härtesten Pornos zum Download angeboten werden. Und da müssen die nichtmal auf nen Sendetermin um Mitternacht warten!
Kommentar ansehen
12.03.2007 19:58 Uhr von bliblablubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Oh mein Gott, ich bin ja wieder mal erschüttert wieviel Wind so ein bisschen Nacktheit macht. Mein Gott es ist nur Sex, das natürlichste der Welt, wie man sich darüber noch aufregen kann.. und wenn das Kinder heimlich mal schauen.. sollen sie halt, lieber das als irgendein Müll aus dem Internet. Ausserdem von wegen Hardcore.. Ich schaue diese beiden Kanäle ab und zu und mir ist noch nie auch nur im entferntesten ein Genital vor die Augen gekommen.

"Blue Hustler broadcasts the most prestigious soft core adult entertainment channel available"

und der Adult Channel ist auch ein reiner Softcore Sender, wie man es auch von Playboy erwarten kann.
Kommentar ansehen
12.03.2007 20:09 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fromAbove18: Es gibt natürlich auch Pornos, meistens für Frauen, die ganz vernünftig und ansehnlich sind. Is nich immer mit Spasstis, die alle Stellungen durchrammeln. Seit doch nich immer so bieder, viele Jugendliche hören Musik, die is so schlecht und menschenverachtend, da wärs mir lieber die würden sich stattdessen lieber Pornos reinziehn. Das ist ja wenigstens gesund für Hormonspiegel und Prostata.
Kommentar ansehen
12.03.2007 22:17 Uhr von Loppe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: die formulierung find ich geil!^^

Die Kabelbetreiber dürfen eigentlich nur Softerotik zeigen, so wie man es vom Beathe Uhse Kanal von Premiere kennt.

tut man das!?! ;)
Kommentar ansehen
12.03.2007 22:40 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The Internet is for porn! Ok zugegeben, nicht nur, aber an dem Spruch ist durchaus was Wahres dran. Jeder 10jährige kann sich heutzutage - etwas Verstand und grundlegende Internetkenntnisse vorausgesetzt - Hardcorepornos aller Art aus dem Internet downloaden. Ich finds da ziemlich behämmert sich über wahrscheinlich noch zensierte Pornos aufzuregen, die nachts auf einem verschlüsselten Kabelkanal laufen...
Kommentar ansehen
12.03.2007 23:55 Uhr von thomaskpp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MonkeyPunch: schonmal was von einer dbox2 Kabel gehört mit Keywelt image und camd3 keys liegen in allen uplaod centern.

geht auch mit der Galaxy easy world wenn diese gepatcht ist.

Es gehen derzeit Premiere und Kabel Bw auf diesen Boxen ohne Abo aber dafür alles offen.

das war sehr direkt aber ich lüge und bestimmt zensiere ich das ganze nicht da es ja nicht auf meinem Mißt gewachsen ist.
Kommentar ansehen
13.03.2007 02:20 Uhr von VdZdG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts über sat schon lange: holt euch ne sat-karte, nehmt dazu die software ProgDVB und cracks gibts genug im inet ;-)
24h hardcore auf 3 sendern ^^
Kommentar ansehen
13.03.2007 03:02 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gavriel: 9 Songs kam neulich erst in einem der Dritten Programme und Hardcore Sex, sowie Ejakulation bekommst Du unter dem Mantel der Kunst regelmäßig bei Arte. Ich sag nur: "The Story of I"..
Kommentar ansehen
13.03.2007 09:21 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fromAbove18: "Jemand der sich sowas regelmäßig reinzieht, ist für mich unfähig in einer vernünftigen sozialschicht zu existieren..."

Ich hab noch nie so nen Scheiß gelesen! Da hat wohl jemand ein kleines Problem?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?