11.03.07 20:07 Uhr
 46
 

1. Fußball-Bundesliga: Keine Tore im Spiel zwischen Hamburg und Leverkusen

In einem weiteren Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga gab es keine Tore zwischen dem Hamburger SV und Bayer Leverkusen. 55.327 Besucher sahen das Spiel in der AOL-Arena.

Der HSV konnte durch den Punktgewinn zwei Plätze in der Tabelle gut machen und ist jetzt Zwölfter. Leverkusen konnte trotz des einen Punktes nicht auf einen UEFA-Cup-Platz vorrücken.

In der 70. Minute hätte Rafael van der Vaart das Spiel für den HSV entscheiden können, doch konnte er einen Handelfmeter nicht verwandeln. Zuvor hatte Karim Haggui den Ball mit der Hand gespielt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, Hamburg, Leverkusen, Tor
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2007 19:32 Uhr von rheih
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, schade, dass der Hamburger SV das Spiel nicht für sich entscheiden konnte. Ich denke jedoch, dass der HSV mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat! Der HSV ist die einzige Mannschaft die seit bestehen der 1. Fußball-Bundesliga ununterbrochen dabei ist!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?