11.03.07 17:22 Uhr
 314
 

Kenia will bis 2012 seine Übernachtungskapazitäten um 50 Prozent ausbauen

Der Tourismus in Kenia boomt, glaubt man den Worten des kenianischen Tourismusamtes. Wie die Verantwortlichen nun am Rande der internationalen Tourismus-Börse (ITB) bestätigten, soll sich die Kapazität bis 2012 auf 60.000 Betten erhöhen.

Die neuen Hotel- und Ferienanlagen sollen vor allem im Westen des Landes nahe des Mount Kenia entstehen, hieß es dazu weiter. Das schwarzafrikanische Land verfügt derzeit über insgesamt 39.300 Urlauberbetten.

Um dem erwarteten Ansturm der Urlauber gerecht zu werden, investiert Kenia zudem in seine Flughäfen Mombasa und Kenia. Im vergangenen Jahr verzeichnete Kenias Tourismusbehörde die bisherige Rekordzahl von 1,8 Millionen Touristen.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Prozent, Kenia, Übernachtung
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?