11.03.07 16:45 Uhr
 989
 

Boxen: Klitschko ein Zuschauermagnet

Das Comeback von Wladimir Klitschko verschaffte dem Privatsender RTL sehr gute Einschaltquoten. 12,89 Millionen Zuschauer sahen in der Spitze den K.O.-Sieg nach zwei Runden. Dies war ein Marktanteil von 52,9 Prozent.

Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte man mit 5,51 Mio. Zuschauern mehr als zufrieden sein. Auch hier konnte man mit einem Marktanteil von 51,3 % sehen, dass es richtig für RTL war, Boxen wieder ins Programm zu nehmen.

Damit schlug Klitschko auch das Schulz-Comeback eindeutig, welches unter der 50 Prozent Marktanteil-Marke blieb. Mit "Deutschland sucht den Superstar" erreichte RTL ebenfalls überdurchschnittliche 31,1 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Boxen, Zuschauer, Wladimir Klitschko
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2007 16:40 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja schade das Klitschko seine Drohung wahr machte und den Kampf wirklich schnell beendete. Aber der K.O. war wirklich in gut, das waren schon geile Treffer.
Kommentar ansehen
11.03.2007 16:51 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe: in der Werbung nach der ersten Runde kurz weggezappt. Als ich wieder zurückzappte, war der Kampf schon vorbei. Der ganzen Medienrummel drumrum vor dem Kampf war übrigens echt ätzend. So etwas will ich im TV nicht sehen - nicht in dem Ausmaß.
Kommentar ansehen
11.03.2007 17:03 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciauextra: das gehört eben dazu.

das k.o. in der zweiten runde kam echt mit ansage. klitschko hat bis zu dem treffer immer wieder maß genommen aber die lücke nicht gefunden. dann ein schlag, ein treffer und vorbei.....beeindruckender sieg
Kommentar ansehen
11.03.2007 17:07 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Gehört dazu?
Nicht wenn man wegschaltet... dann werden se umdenken..

Boxen ist eh mittlerweile so schwach geworden...
Dann kommt das ganze Promi Gesocks welche noch interviewed werden muss, dann kommen noch Sänger welche die Entrance Live singen müssen mit dem Hinweis, dass ihr Album erscheint....
Lieber Boxen auf Eurosport oder Pride FC....
Kommentar ansehen
11.03.2007 20:34 Uhr von matze25rdf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: es war doch klar das klitschko den kampf schnell beenden würde was auch passiert ist.

ich würde gerne den kampf klitschko gegen nikolai valuev sehen aber der sieger wird klitschko heißen.

warum schaust du dir pride an?ist doch voll langweilig,schaue dir lieber k1 o.ufc an ;o)
Kommentar ansehen
12.03.2007 02:26 Uhr von sammy_123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ matze25rdf: Walujev und Klitschko werden nicht gegen einander kämpfen. Das haben die Verbände IBF (Klitschko) und WBA (Walujev) schon festgestellt... zumindest so lange einer von beiden noch Weltmeister im jeweiligen Verband ist.
Kommentar ansehen
12.03.2007 02:57 Uhr von matze25rdf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sammy_123: soweit ich weiß soll es nicht direkt an dem verband liegen,so wie ich mit bekommen habe soll es an den beiden sender liegen also rtl u.zdf. Walujev wurde durch zdf bekannt u.klitschko hat halt ein vertrag bei rtl haben u.es soll auch einen kleinen streit zwischen den sendern gegeben haben weil beide sender den kampf haben würden aber wer von uns beiden nun recht hat das weiß ich nicht,ich weiß nur wenn Walujev gegen einen von den klitschko kämpfen würde dann wird es auf jedenfall den kürzeren ziehen weil er einfach zu langsam ist u.seine technik ist sehr schlecht u.mit der schnelligkeit u.schlagkraft von den klitschkos hätte er seine probleme u.bis jetzt hatte Walujev wirklich keine guten gegner im ring.
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:36 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn RTL: nicht aufhört in den Rundenpausen Werbung zu schalten, werde ich dort nicht mehr gucken,KLAR.
Kommentar ansehen
12.03.2007 11:26 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
comeback: beim "comeback" hast du leider die beiden brüder verwechselt. der knabe mit dem angekündigtem Wiedereinzug in den Boxring ist Vitali, nicht Wladimir. (http://de.wikipedia.org/...)
Wladimier war nie weg.
daher nur "50%" wertung, sonst gute news.
was jetzt Superstars mit Boxen zu tun hat, ist mir schleierhaft...ich glaub nicht, dass es da dermaßen viele "überhangzuschauer" gab.
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:24 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: Die Namen sind in der Quelle sowie hier korrekt wiedergegeben. Auf http://www.klitschko.com/... steht es ebenfalls, und die Homepage der Klitschkos sollte es wissen. =;)
Kommentar ansehen
12.03.2007 12:27 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den: Kampf habe ich mir auch angesehen. Gut das ich doch nicht schnell in der 2. Runde auf die Toilette gegangen bin :D
Kommentar ansehen
12.03.2007 13:18 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den kampf habe ich mir nicht angesehen: ich hatte besseres zu tun.

gelle ihr lieben? (die die gemeint sind werden es wissen).
Kommentar ansehen
12.03.2007 15:09 Uhr von fromAbove18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider habe: ich auch mehr werbung gesehen als boxen.. außerdem war das ganz schön lächerlich wie der eine direkt nach ein paar schlägen (hat ja noch nicht mal versucht abzuwehren) zu boden ging!!
lustig: ich habe schon kämpfe gesehen da haben die sich solange blutig geschlagen bis einer WIRKLICH fertig war..
Kommentar ansehen
12.03.2007 15:10 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Silenius: es ist korrekt, dass die news denselben Fehler enthält wie in der Quelle. Aber dass dieser Kampf ein "Comebackkampf" gewesen sein soll, kann ich auch beim besten Willen nicht auf klitschko.com finden.
Bestimmt hab ichs nur übersehen.
Kommentar ansehen
12.03.2007 16:09 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung vom Boxen, weder vom Sport, noch von den Protagonisten. :P

Dir gehts also eher um die Bezeichnung "Comeback"?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?