11.03.07 11:07 Uhr
 180
 

Eisschnelllauf: Sven Kramer bricht den Weltrekord über 10.000 Meter

Der Niederländer Sven Kramer hat den Weltrekord über 10.000 Meter im Eisschnelllauf deutlich gebrochen. Dies gelang dem 20-Jährigen bei den Weltmeisterschaften in Salt Lake City.

Mit 12:41,69 Minuten verbesserte er den bisherigen Rekord, den er ebenfalls schon gestellt hatte, um sensationelle 8,19 Sekunden.

Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Carl Verheijen und Brigt Rykkje, ebenfalls aus den Niederlanden.


WebReporter: Simbyte
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Meter, Weltrekord
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2007 01:33 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So deutlich wurde soweit ich weiß selten ein Weltrekord gebrochen - das ist wirklich eine gewisse Anerkennung wert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?