10.03.07 18:35 Uhr
 33
 

1. Fußball-Bundesliga: Cottbus verliert gegen zehn Aachener

Vor 15.200 Besuchern im Stadion der Freundschaft verlor am Samstagnachmittag Energie Cottbus sein Erstliga-Heimspiel gegen Alemannia Aachen mit 0:2 (0:1).

In der 28. Minute gingen die Gäste durch Sascha Rösler in Führung. Zehn Minuten später musste Sascha Dum (Aachen) den Platz verlassen (rote Karte). In der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Sergio Pinto das 2:0 für Aachen.

Direkt zu Beginn der Partie (3. Minute) hätte Sergiu Radu die Gastgeber in Führung bringen müssen, doch Stephan Straub im Tor von Aachen konnte den Ball parieren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Aachen, Cottbus
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?