10.03.07 16:22 Uhr
 995
 

Im neuen Disneyfilm spielt das erste Mal eine schwarze Prinzessin die Hauptrolle

Der Disneykonzern produziert im Moment einen neuen Animationsfilm. Der Film mit dem Namen "The Frog Princess" spielt in New Orleans und hat zum ersten Mal in der Geschichte Disneys eine schwarze Prinzessin als Hauptfigur.

Der Film soll 2009 in die Kinos kommen. Der Film wird auf die alte Technik der Handzeichnungen zurückgreifen und nicht mit der Computertechnik produziert werden, die in den letzten Filmen zum Einsatz kam.

Die Autoren des Films sind John Musker und Ron Clements. Musik wird beigesteuert von Randy Newman, der schon für etliche andere Disneyfilme die Musik komponierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Disney, Prinzessin, Hauptrolle
Quelle: www.allheadlinenews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2007 16:28 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser: DIe Animationsfilme sind zwar gut aber es fehlt die Ernsthaftigkeit wie bei den alten zeichentrickdisneyfilmen.

König der Löwen war mehr eine Tragödie als ne Komödie kaum zu lachen. genauso wie der Glöckner von notre Dame die waren alle 10000mal besser als das ganze Neue wie Nemo und so was alles nur auf Comedy gelegt ist.
Kommentar ansehen
10.03.2007 16:36 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
handgezeichnet? :o): find ich gut, dass mal wieder ein handgezeichneter film kommt...das ist viel schöner als die computeranimierten...
die sind zwar oft erstaunlich gut gemacht, aber es geht doch nichts über einen handgemachten comic-film......

ich sag nur "die hexe und der zauberer" oder die alten asterix-filme...da steckt halt noch ehrliche, liebevolle handarbeit drin!! :o)

inhaltlich scheint mir dieser film ja eher nicht so meins zu sein, aber unter diesen umständen werd ich ihn vielleicht doch mal anschaun...
dass die prinzessin dunkelhäutig ist - sollte eigentlich normal sein...schade, dass sowas heutzutage immernoch erwähnenswert ist, aber mit jedem mal mehr gewinnt es hoffentlich an normalität!!
Kommentar ansehen
10.03.2007 16:39 Uhr von TripleX87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rechtschreibfehler: begesteuert: nt :)
Kommentar ansehen
10.03.2007 21:03 Uhr von cyberstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: Einer meiner ersten Disneyfilme war Taran und der Zauberkessel.


Da waren einige Szenen noch wirklich weit von einer komödie entfernt :-)
Kommentar ansehen
10.03.2007 22:23 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cyberstream: Stimmt den gabs ja auch noch - auch ein sehr sehr guter Disneyfilm - ich sag ja früher war alles besser - Hoffentlich kommt bald mal ne RIESEN Retro-Welle.
Kommentar ansehen
11.03.2007 15:10 Uhr von rundkugel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von hand super: anscheinend ist das die wichtigkeit dieser meldung :)

prinzessin in schwarz? hmm, hätte man auch so lassen können :P
Kommentar ansehen
11.03.2007 15:22 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
backuhra: Warum müssen denn Disney Filme immer Comedy sein? Ich find eigentlich fast alle Filme gut. Is für jeden mal was dabei, mal was rein zum lachen, mal ernsthaftere Sachen.

Ich bin gespannt was dabei raus kommt. Warum nicht mal eine schwarze Prinzessin. Sollte doch in der heutigen Zeit kein Tabu-Thema mehr sein. Sind schließlich auch Menschen wie wir.
Kommentar ansehen
11.03.2007 16:20 Uhr von DoniDaDon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool, aber irgendwie unlogisch Also meine geschichtskentnisse sind nicht so toll... aber gab es schwarze Adelige? Ich will ja kein Spielverderber sein, und die Idee an sich ist nicht schlecht, aber man sollte doch bissl logisch bleiben. Ich mein, nur weil jemand für gleichberechtigung ist, macht man aus Rittern der Tafelrunde ja auch nicht Frauen, oder? ;-)
Kommentar ansehen
11.03.2007 16:28 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich überflüssig. Kinder (also die Zielgruppe) kennen idR keinen Rassismus.

Der wird erst später "erlernt" oder anerzogen.
Kommentar ansehen
11.03.2007 20:28 Uhr von BigKing87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Disney´s Cinderella: In der verfilmung von Cinderella, wird die Cinderella auch von einer Schwarzen gespielt (Brandy). Also wird in dem Film nicht das erste mal eine Hauptrolle von einer Schwarzen gespielt.
Kommentar ansehen
13.03.2007 14:35 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crazywolf: vllt. haste mich nich verstanden :

Es sollen eben NICHT so viel Comedy sein - eben das is bei den neuen Animationsfilmen das Problem - sie sind alle auf Komödie gemacht und haben nicht diesen Ernsten hintergrund und diese Tatkräftige Aussage wie bei dem SUPER genialen König Der Löwen (meiner Meinung der beste Disney Film)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?