10.03.07 12:17 Uhr
 475
 

Richter, der Todesurteil über Saddam Hussein verhängte, beantragte angeblich Asyl

Der Richter Rauf Rashid Abdel Rahman verhängte im Dezember 2006 das Todesurteil über den Ex-Diktator Saddam Hussein und seine Mitangeklagten (sn berichtete). Das Urteil gegen Hussein wurde am 30. Dezember 2006 vollstreckt - er starb am Galgen.

Wie jetzt bekannt wurde, floh Rahman - zusammen mit seiner Familie - bereits im letzten Dezember aus dem Irak. Er sei mit einem Touristenvisum nach Großbritannien gereist, so der Fernsehsender Al Jazeera am Freitag.

Ein Korrespondent des Senders berichtete außerdem, dass der Richter für sich und seine Familie in den letzten Tagen einen Asylantrag in Großbritanien gestellt habe - das britische Innenministerium wollte zu diesen Nachrichten keine Kommentare abgeben.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Richter, Asyl, Todesurteil
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einigung im Shutdown-Streit - Haushaltssperre aufgehoben
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2007 12:30 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja wenn ich der wäre hätte ich mich auch schnellstmöglich aus dem Staub gemacht, ich glaube es gibt viele ehemalige Saddam-Anhänger, die den Mann gerne als Trophäe an der Wand hängen sehen würden...
Kommentar ansehen
10.03.2007 13:11 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: hat er nicht in den USA um Asyl gebeten? Schließlich finanzierten die den Richter und die Entscheidung. Achja stimmt das war eine irakische Entscheidung.
Kommentar ansehen
10.03.2007 17:25 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann Tony Blair: doch nicht abschlagen!

Birds of a feather flock together!
Kommentar ansehen
10.03.2007 21:37 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TheZubair: Ich glaube nicht, dass Du Dich um die Vermögenslage dieses Richters kümmern musst ... der geht mitnichten in die britische Sozialhilfe ... und sei Dir auch sehr sicher, er stammt nicht aus der irakischen Unterschicht.
Kommentar ansehen
11.03.2007 08:08 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christi244: Du hast noch was vergessen!

"Sponsored by George W, Bush"
Kommentar ansehen
11.03.2007 08:26 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oppa: Jepp, das Asyl + evtl. Zuschüsse..

Aber schmink Dir ab, dass der Richter aus armen Verhältnissen kommt und sich sein Studium "sauer" erarbeitet hat. Oppa, Mittelschicht in diesen Ländern ist meist vergleichbar bei uns mit der unteren Oberschicht, finanziell betrachtet.
Kommentar ansehen
11.03.2007 23:21 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milano: Sicherlich könnte dieser Richter bereits Familie in England gehabt haben, wo recht viele Iraker leben und bereits vorher lebten. So gab es z. B. lange vor dem Gang in den Irak von der BBC Radiosendungen in arabischer Sprache, die in den Irak gesendet wurden.
Kommentar ansehen
16.03.2007 22:50 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar der will jetzt weg !!! Sein Leben hängt ja praktisch am seidenen Faden !!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?