10.03.07 12:13 Uhr
 75
 

Nordrhein-Westfalen: IG Metall kann Mitgliederschwund stoppen

Im vergangenen Jahr hat die nordrhein-westfälische IG Metall zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder mehr neue Mitglieder dazu gewonnen als ausgetreten sind.

Im Jahr 2006 kamen 24.600 Mitglieder hinzu, während 23.500 Personen die Gewerkschaft verließen.

Vor drei Jahren gab es 19.600 neue Mitglieder, dagegen traten jedoch 38.000 Personen aus. Ein Jahr später waren es 26.000 Eintritte und 26.990 Austritte. Derzeit hat die IG Metall in NRW 598.000 Mitglieder.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Mitglied, Metal, Metall, IG Metall
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 22:49 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde: ich gut. Wenn die Gewerkschaften aber noch mehr in Richtung Politik unternehmen würden, hätten sie auch bald wieder sehr viel mehr Mitglieder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?