10.03.07 11:12 Uhr
 3.614
 

Gewürzhersteller Maggi "kauft" sich Wetterhoch zu Werbezwecken

Die Namen von Fußballstadien werden schon lange an Firmen vergeben, doch dass selbst ein Wetterhoch als Werbung benutzt wird, ist neu.

Die Firma "Maggi" hat jedoch genau das getan. Das nächste Hochdruckgebiet, das laut Wetterbericht nach Deutschland kommt, heißt darum Hoch "Maggi".

Dieser Werbeclou war jedoch nur möglich, da "Maggi" im Englischen ein gebräuchlicher Frauenname ist. Im Jahr 2007 haben alle Hochs weibliche Vornamen.


WebReporter: AndiButz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wetter, Wette
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2007 11:30 Uhr von Xthkktl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Galileo: Hat nicht auch mal Galileo (ProSieben) sich solch einen WetterHoch-Namen gekauft? oO Irgendwie glaub´ ich das zu wissen, wenn ich mich nicht irre (toller Satz ^^).
Kommentar ansehen
10.03.2007 11:31 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bessere quelle: manchmal sollte man wirklich googlen um eine bessere quelle zu finden, dann werden solche news auch fakten und kein boulevard.

schade eigentlich.

Ich habe gegoogelt ;) wollte die news auch einliefern.

http://www.wuv.de/...

bessere quelle und mehr hintergrund wie ich finde.

Trotzdem sehr gute news, die ich auch entsprechend bewerten werde.

Grüße
Markus
Kommentar ansehen
10.03.2007 13:18 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry, aber da hat Maggi wirklich nur ne Idee geklaut - in der Sendung stern.tv wurde über den Trend der Namensvergabe bei Hochs und Tiefs berichtet (wg. Kyrill) und da wurde schon "gewitzelt", dass dies auch ein guter Platz für Marketing wäre - wenn es sich um ein echt übles Hoch o. Tief handel würde - wie einst bei Kyrill, dessen Namenspate nun berühmt is
Kommentar ansehen
10.03.2007 13:52 Uhr von Scartaris2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Maggi ist keine Firma, sondern eine Marke der Firma Nestle.
Kommentar ansehen
10.03.2007 15:02 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antrag wurde bereits im Oktober 2006 gestellt: Dieser Antrag wurde bereits im Oktober 2006 gestellt.

Somit denke ich schon dass es nicht geklaut ist sondern einfach nur gutes marketing.

Grüße
Markus
Kommentar ansehen
11.03.2007 09:46 Uhr von kabarazzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal lustig erklärt und mit den direkten Links zur "Wetterpatenschaft" findet sich das Ganze in diesem BLog-Eintrag:

http://frederichormuth.wordpress.com/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?