09.03.07 20:08 Uhr
 93
 

Eisleben: Historisches Gebäude wiedereröffnet

Vier Millionen Euro kostete die Sanierung des Geburtshauses von Martin Luther in Eisleben. Er wurde dort am 10.11.1483 geboren.

Nach über einem Jahr wurde das historische Gebäude, das zum Weltkulturerbe gehört, mit einer Festveranstaltung wiedereröffnet. Durch die Sanierung konnte die Ausstellungsfläche auf 700 Quadratmeter erweitert werden.

"Von daher bin ich - Martin Luther und Eisleben" ist der Titel der neuen Dauerausstellung. Am Wochenende findet ein Tag der offenen Tür statt, zu dem die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt eingeladen hat.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gebäude
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2007 19:46 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schäme mich jetzt erst mal dafür, dass ich noch nie in Eisleben war. Aber: Ich gelobe hiermit Besserung, denn das Geburtshaus Luthers mal zu sehen, ist auf jeden Fall eine Reise nach Sachsen-Anhalt wert. *ich_besser_mich*
Kommentar ansehen
10.03.2007 01:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön das dem Reformator diese: "Ehre posthum" noch zukommt.
@Aguirre, wie soll ich deine Postings verstehen
Unbekannter spendet 90 Mio$ für Musiker versus
Luther-Geburtshaus wird mit 4 Mio€ restauriert??
Zählen nicht beide Gattungen zur Kultur??
Ich für meine Sichtweise : JA
Ob nun Höhe der Spende oder staatliche Förderung
spielt doch da keine Rolle.
Und in beiden Fällen gilt: Gerechtigkeit für alle, gibt
es nicht.
Kommentar ansehen
12.03.2007 09:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Ich habe doch in meinem Post. darauf hingewiesen,
ob nun Höhe der Spende oder sonst ein Zusammenhang konstruiert wird:
Es geht ja um den einzelnen Bereich, für was das
Geld verwendet werden soll. Kultur ist doch eine
tragenden Säule unserer Gesellschaft.
Wer schreibt dem einen B.Gates oder M.Schumacher vor, wem er das Geld zuwenden soll?
Sollte ich als Tierfreund mein ganzes "Vermögen" dem Tierschutz spenden, wenn der "Klassikfan" seinen Beitrag zu der Kultur -in diesem Fall dieses
Orchester- spenden will Unterschied?.
Und da spielt für dich das 20,5 fache (!!) eine Rolle?
Ich meine so zu rechnen finde ich ein wenig abstrus.
Grüße aus Bayern

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?