09.03.07 18:52 Uhr
 1.159
 

Johnny Depp bangt um seine Tochter - Sie hat eine schwere Blutvergiftung

Schauspieler Johnny Depp und seine Lebensgefährtin Vanessa Paradis sorgen sich um ihre gemeinsame Tochter Lily-Rose (7). Sie liegt seit dem 27. Februar wegen einer Blutvergiftung in einem Londoner Krankenhaus.

Schuld war vermutlich ein rostiger Nagel, in den das Mädchen getreten war. Die Blutvergiftung soll bereits eine Niere angegriffen haben. Zunächst hatte die Behandlung nicht angesprochen, inzwischen soll es Lily-Rose aber etwas besser gehen.

Johnny Depp, den die Nachricht von der Einlieferung seiner Tochter am Set erreichte, unterbrach sofort die Dreharbeiten. Zusammen mit Vanessa Paradis verbringt er soviel Zeit wie möglich am Krankenbett seiner Tochter.


WebReporter: Shampoochan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Johnny Depp
Quelle: unterhaltung.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppensex-Szenen mit Johnny Depp in neuem Marilyn Manson"-Video
Johnny Depp unterzeichnete einst einen Vertrag mit seinem Blut
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump Jr. will, dass Disney Johnny Depp feuert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppensex-Szenen mit Johnny Depp in neuem Marilyn Manson"-Video
Johnny Depp unterzeichnete einst einen Vertrag mit seinem Blut
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump Jr. will, dass Disney Johnny Depp feuert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?