09.03.07 13:10 Uhr
 231
 

USA: Experimenteller Reparatur-Roboter in den Orbit geschossen

In der letzten Nacht (MEZ) ist von Cape Canaveral aus eine Trägerrakete gestartet, die einen neuartigen Zwillingssatelliten in Form eines Mechaniker-Roboters in einer Umlaufbahn aussetzen soll. Dieser soll in Zukunft Wartungen im All durchführen.

Normalerweise treiben beschädigte Satelliten einfach funktionslos im All oder Menschen müssen Reparaturen am Weltraumteleskop Hubble vornehmen. Da dies jedoch extrem kostenintensiv ist, erhofft sich die NASA durch diese neue Technik einen Ersatz.

Überdies läuft 2010 das Spaceshuttle-Programm aus und damit die einzige Möglichkeit für solche Reparaturmethoden. Dies macht jetzt bereits den Forschern und dem Militär große Sorgen, da selbst bei leichten Defekten z.B. Hubble funktionsunfähig wäre.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Roboter, Experiment, Reparatur, Orbit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2007 12:14 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genauere Informationen und eine Beschreibung der stattfindenden Testreihe in der ausführlichen Quelle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?