09.03.07 10:37 Uhr
 1.096
 

Wissenschaftliche Studie belegt: "Liebe macht blind" ist keine Floskel

Nun wurde vom Schweizer Hirnfoscher Andreas Bartel belegt, dass der Satz "Liebe macht blind" nicht nur eine Floskel ist. Er untersuchte 17 Verliebte und konnte mit Hilfe eines Kernspintomographen beweisen, dass deren Denkvermögen eingeschränkt ist.

Den getesteten Personen wurden hierbei Bilder von den Personen gezeigt, die sie lieben. Es wurde festgestellt, dass komplette Bereiche des Gehirns nicht oder nur teilweise funktionsfähig sind.

Hierdurch ist u.a. das Wahrnehmungsvermögen eingeschränkt. Damit gibt es nun eine Erklärung für teilweise unerklärliche Vorgehensweisen bei einer Partnerschaft.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Wissenschaft, Liebe, Wissen, blind, Floskel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2007 10:31 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Studie, vielleicht war ich nur noch nie Blind vor Liebe, dass ich es als Humbug bezeichnen würde.
Kommentar ansehen
09.03.2007 10:49 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt doch auch den spruch: liebe geht durch den magen. vielleicht hzabe ich deshalb in den letzten monaten 8 kg zugenommen ;-)
Kommentar ansehen
09.03.2007 11:12 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: manchen Leuten kann das sicherlich stimmen. Sie scheinen geisteskrank zu sein. Zumindest für eine kurze Zeit.

Sowas kenne ich nicht.
Kommentar ansehen
09.03.2007 12:22 Uhr von dragon74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LIebe macht blind! Onanieren auch! ;-): Da ist die Liebe wohl das kleinere Übel lol !
Kommentar ansehen
09.03.2007 12:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, immer durch die rosa Brille: sehen, dann wird ein LK (Liebeskasper) auch blind.
Sehr hohe Aussagekraft bei 17 Probanten!!!
Statistiken glaube ich nur, wenn ich sie vorher
verfälscht habe.... :-)
Kommentar ansehen
09.03.2007 17:23 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch, ist sie: Wenn man verliebt ist dann ist man nicht blind.
Das ist Quatsch sowas zu behaupten.
Man hat die berühmte rosarote Brille auf und lässt in der ersten Zeit mehr durchgehen als sonst.
Man übersieht die Fehler der Partnerin über die man sich in naher Zukunft öfters mal streiten wird.
Kommentar ansehen
09.03.2007 22:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn schon Liebe ist doch schön, da kann man schon mal ne Weile auf das volle Sehvermögen verzichten, oder? Und ausserdem dauert das ja nicht ewig *g*
Kommentar ansehen
11.03.2007 15:10 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
17 Verliebte Wahnsinn, wieviel Mühe sich der Hirnforscher gegeben hat.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?