08.03.07 16:03 Uhr
 4.762
 

Gerücht dementiert - Indisches Gericht wurde nicht von Kayne West bestellt

Die Meldung über ein angebliches indisches Fisch-Curry-Gericht, welches Kayne West für 3.900 US-Dollar nach New York hätte einfliegen lassen (inklusive Flug und Begleitung) hat sich jetzt als nicht zutreffend herausgestellt.

Zwar soll es einen solchen Auftrag gegeben haben, aber nicht von dem US-Star, wie es in einem Bericht von seinem Management jetzt gemeldet wurde.

Das Restaurant "Raj" bestätigte, dass es eine solche Bestellung tatsächlich gegeben hat, auch sollen die Auftraggeber aus der Pop-Branche stammen, jedoch wäre es nicht Kayne West gewesen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gerücht, West, Indisch
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Berlin: Harald Juhnke steht als Hologramm wieder auf Bühne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 16:11 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstens wen juckts.... jetzt ernsthaft??????? Wen interessierts?

Zweitens, sein Name ist Kanye West, nicht Kayne...
In der Quelle stehts richtig
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:16 Uhr von diesandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hats ihn mal wieder den berühmten Sack Reis :D
Das war jetzt nicht unmittelbar auf das Gericht bezogen, wobei es ja auch da passen könnte :D
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:25 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam ich habe eben mal die Glotze eingeschaltet und musste zu meiner Überraschung feststellen, daß nicht ein einziger Sender sein laufendes Programm unterbrochen hat, um über diese Sensationsmeldung zu berichten....
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:37 Uhr von Nyarla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist: kanye west? ^^

@wixbubi: der autor hat beim verfassen der news wahrscheinlich selber gedacht "wayne..?!" und daher der verschreiber kayne - kanye ;-)))
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:54 Uhr von DonJuandeMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja fast: so überwältigend spannend wie die redhot chilli pepper geschichte!!!
Kommentar ansehen
08.03.2007 17:01 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also falls es jemanden interessiert:
Ich hab´s auch nicht bestellt!
Kommentar ansehen
08.03.2007 17:03 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi mir ist sogar die anscheindend weltbewegende news entgangen, dass er es bestellt haben soll..insofern...egal:)
Kommentar ansehen
08.03.2007 17:12 Uhr von King_Dalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie? So wie ich das verstehe hat sich jemand aus New York essen aus indien bestellt, wie krank kann man bitte schön sein, das fliegen die ja 6 std bis die in ami land sind, und dann kommen die mit dem fish curry gericht dahin und es schmeckt nicht weil zu wenig salz dann lässt er kurz salz einfliegen :)
Kommentar ansehen
08.03.2007 17:29 Uhr von eXakT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry ich habs bestellt, aber ich hatte genau 1$ zu wenig am Konto... tut mir Leid.
Kommentar ansehen
08.03.2007 20:18 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
King_Dalle: Nee, war anders...
Das Gericht war kalt, als es ankam. Hat´s wieder zurück fliegen lassen ;)
Kommentar ansehen
08.03.2007 20:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da möchte ich nur: anmerken: Hier oft gebraucht...
China Sack Reis oder Kairo... Verkehrsstau!! *Lol*
Kommentar ansehen
08.03.2007 20:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teurer spass...waere es nicht billiger geworden einfach hin und rueckflug zu buchen und haette dort gegessen.......
Kommentar ansehen
08.03.2007 21:06 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer es nicht versteht sollte mal lieber bischen ruhiger sein und sich informieren.
Bei dieser Geschichte spielt der, derzeit in den (US-) Medien - teils durch Gore iniziierten - Hype zum Thema Erderwärmung, und Ökologie-Bewusstsein eine entscheidende Rolle: Hier geht es nämlich darum, wer - nur um ein dämliches Gericht zu bekommen - den nun mit einem Flieger das Ozonloch ein wenig vergrössert hat.
In diesem Sinne ein auch wieder eine reine Geldfrage, denn (nicht nur) in Amerika bedeutet Image = Werbeeinnahmen = Geld.
Und JA, ich stimme einem Vorredner zu, dass die RedHotChilliPepper Geschichte(ID#658379) wesentlich weniger interessant ist...
Kommentar ansehen
08.03.2007 21:30 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solang die noch Geld für so was haben: sollen die mit dem jammern wegen filesharing aufhören.
Kommentar ansehen
08.03.2007 21:43 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: ist das noch? Lieferung innerhalb von 30 Minuten, sonst ist das Essen gratis *g*
Kommentar ansehen
08.03.2007 22:27 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: skandaaaaaaaaaaaaaaaaal
Kommentar ansehen
09.03.2007 00:27 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, "wir" sollen nicht mehr in den urlaub fliege: aber irgendwer lässt sich ein gericht einfliegen.. irgendwie lustig ist das schon :)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?