08.03.07 14:16 Uhr
 250
 

Vereinigte Arabische Emirate und Frankreich planen einen "Louvre" in der Wüste

Bereits zu Beginn dieser Woche unterschrieb Frankreichs Kulturminister Renaud Donnedieu de Vabres eine Abmachung mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bis 2012 soll in dem Wüstenstaat ein "Louvre Abu Dhabi" entstehen.

30 Jahre wird das Museum dann den Namen seines berühmten französischen Vorbildes tragen dürfen. Bis zu 6.000 m² Galeriefläche soll der Kunstbau des französischen Architekten Jean Nouvel umfassen.

Das französische Museum erhält insgesamt 400 Millionen Euro. Für 190 Millionen sollen dann zehn Jahre lang hochkarätige Leihgaben aus Frankreich ausgestellt werden. Eine Agentur wird die Veranstaltungen organisieren - Kostenpunkt: 165 Millionen Euro.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Verein, Wüste, Emirate, Louvre, Vereinigte Arabische Emirate
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Vereinigte Arabische Emirate verwarnen 46 Fußballer wegen "unethischen Frisuren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 14:09 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Märchen aus 1000 und einer Nacht. Die Emire gehören sicher nicht zu denen, die am Ende ihrer Bezüge noch zu viel Monat übrig haben. Mit anderen Worten: Die Franzosen haben da ein sehr cleveres Geschäft eingefädelt. Sie nehmen 400 Millionen Euro ein, stellen Bilder aus dem Keller für 190 Millionen ein bisschen ans Tageslicht und lassen sich die Kunstberatung und Veranstaltungsorganisation noch mal mit 165 Millionen Euro vergolden. Das nenn ich mal richtig cleveres Markenmanagement.
Kommentar ansehen
12.03.2007 10:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kommt als nächstes: Nachbau von Neuschwanstein oder der barocken Wieskirche im Paffenwinkel?
Vielleicht stelle ich meine Kunstdrucke -für entsprechende Entlöhnung- zur Verfügung. *grins*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Vereinigte Arabische Emirate verwarnen 46 Fußballer wegen "unethischen Frisuren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?