08.03.07 13:58 Uhr
 771
 

TV: Champions League bei SAT.1 war ein voller Erfolg

Der TV-Sender SAT.1 landete mit dem Rechtekauf von Premiere für den Champions-League-Kracher Bayern München - Real Madrid einen Volltreffer bei den TV-Quoten. Knapp zehn Millionen verfolgten die zweite Halbzeit des Spiels (34,8 % Marktanteil).

Schon die erste Halbzeit hatte über neun Millionen (26,6 % Marktanteil) Interessierte von jung bis alt. Auch die Vor- und Nachberichterstattung erzielte überdurchschnittliche Quoten der werberelevanten Zielgruppe.

Bedingt durch die Fußballübertragung hatte Sat.1 auch die Tageshöchstwerte bei den Einschaltquoten über den gesamten Tag noch vor dem Kölner Rivalen RTL. RTL konnte jedoch mit 16,5 % bei der Zielgruppe mit Sat.1 (17,2 %) mithalten.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Erfolg, Champions League, Champion
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 14:53 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja auch nicht schwer: es kam gestern auch wirklich nur müll im fernsehen. ich schaue sonst nie die Champions League (interessiert mich kein bisschen mehr seit der Änderung 1997/98).. aber naja, nach 20 mins hab ich dann doch lieber die alternative "fernsehen aus" genutzt.
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war Werbung für Premiere: Man muss es anders sehen.
Es war ein voller Erfolg für Premiere.
Denn Premiere hat auch in diesem Bayern Spiel die Fäden im Hintergrund gezogen.
Wer in Zukunft Bayernspiele sehen will benötigt dazu ein Abo.
Fakt
Kommentar ansehen
08.03.2007 18:39 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich: war es das. die leute wollen fußball, vor allem internationalen sehen, jedoch wird der der masse der menschen vorenthalten, weil es nur noch um kohle geht.....KOTZ
Kommentar ansehen
08.03.2007 20:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist Fußball: die wichtigste Nebensache der Welt.
Von mir aus können sie 50 % Quote haben, an die
Anfangszeiten von TV "So weit die Füße tragen" mit
90 % Sehbeteilung kommt heute auch kein GoSchalk nur anähernd ran.
Reiner Kommerz. Deswegen kommt auch nie arena oder Premiere bei mir ins Haus!
Kommentar ansehen
08.03.2007 21:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch klar....dies spiel war doch absolut der hoehepunkt und jeder wollte es sehen...
Kommentar ansehen
11.03.2007 14:11 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab Premiere daheim, habs aber auf Sat 1 geschaut, weil Premiere gerade am Mittwoch seltsamer Weise (zumindest bei mir zuhause) ziemlich nervige Bild- und Tonstörungen hatte.
Zufall? Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?