08.03.07 13:07 Uhr
 1.233
 

USA: "Mega Millions"-Jackpot in Höhe von 370 Mio. US-Dollar geht an zwei Tipper

SN berichtete vor zwei Tagen von der Auslosung der "Mega Millions". 370 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 282 Millionen Euro) war der Jackpot schwer. Einen größeren Jackpot gab es bisher noch nie in den USA.

Zwei Tipper hatten die entsprechenden Zahlen auf ihrem Lotterieschein. Ein LKW-Fahrer aus Georgia hat sich seinen Anteil (116,5 Mio. USD/89 Mio. Euro) in einer Summe auszahlen lassen. Der andere Gewinner ist bisher noch unbekannt.

Im Jahr 2006 hatten sich acht Mitarbeiter einer Fleischverarbeitungsfirma in Nebraska den damals 365 Mio. US-Dollar (278 Mio. Euro) schweren Jackpot gesichert. Zu diesem Zeitpunkt war es der höchste Lotto-Jackpot in den USA.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Jackpot, Höhe, Tipper, Mega
Quelle: www.tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 13:12 Uhr von Nyarla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
89 mio euro: ich wüsste gar nicht, was ich mit so viel geld machen sollte?!? glaub, damit wär ich total überfordert ^^ auch wenns mich natürlich freuen würde.. aber sooo viel geld.. hilfe... xD
Kommentar ansehen
08.03.2007 13:21 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nyarla: Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, Du würdest ganz schnell viele neue und alte Freunde haben :-))
Dann kommt der Finanzminister, und alle wollen Geld von Dir haben. Hast Du alle Steuern, Abgaben, Zuschläge, Abschläge, Solidaritätszuschläge und allen anderen Dreck bezahlt, dann kannst Du mit den restlichen 1000 Euro einmal in Urlaub fahren :-))))
Kommentar ansehen
08.03.2007 13:55 Uhr von sebwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechnen??? Also entweder bin ich zu doof zum rechnen oder irgendwie haben sich die Leute in der Quelle vertan?!

370 Mille / 2 = 185 Mille

Wieso bekommt dann jeder nur 116,5??
Steuern könnens ja nicht sein, das es in der Quelle heißt "vor Steuern 116,5 Millionen Doller"!

Hmm *grübel*
Kommentar ansehen
08.03.2007 14:08 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sebwolf: nur zur Information:
Mille sagt man, wenn man von Tausender spricht.
Für Millionen gibt es die Abkürzung Mio.
Kommentar ansehen
08.03.2007 14:12 Uhr von Helldriver28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausgeben @Nyarla: wenn du ein Mann wärst und ne Frau hättest, würde ich sagen das Geld ist schneller ausgegeben als du denkst :-)

*spass*
Kommentar ansehen
08.03.2007 14:13 Uhr von sebwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sonatine: Und manch einer ist päpstlicher als der Papst...
Kommentar ansehen
08.03.2007 14:14 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sebwolf: er bekommt etwas weniger als die hälfte, da er sich seinen anteil in eienr summe ausahlen lässt und nicht in raten über 20 (?) jahre.

@zottelhaar:
wenn du in D im lotto gewinnst, ist der gewinn steuerfrei. alles was du dann mit dem gewinn verdienst (zinsen, etc.) wird natürlich zu recht besteuert.

hoffe ein wenig aufklärung geleistet haben zu können

gruß
Kommentar ansehen
08.03.2007 20:45 Uhr von Izo84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nyarla: Wie wäre es damit sich alle wünsche zu erfüllen die man hat? Und dann zusätlich sich schön selbstständig zu machen um mehr Geld zu scheffeln. :)

Geld kann man nie genug haben, wenn man dann noch Gesund ist und es genießen kann ist es doch toll? Und wenn man mit dem Geld nicht umgehen kann dann kann man es immer noch Spenden, denn es gibt immer Menschen die es brauchen.
Kommentar ansehen
09.03.2007 11:38 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich der einzige der gelesen hat "geht an zwei Tripper"?
Kommentar ansehen
09.03.2007 13:03 Uhr von Anywish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*träum*: Ich würd zu allererst mit einem Telefonanruf meinen Job kündigen, und mir irgendwo in der Karibik oder im Gebiet der Seychellen eine eigene Insel kaufen.

Nur noch die schönen Dinge des Lebens genießen... *aaaahhh träum*
Kommentar ansehen
10.03.2007 00:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich für die: beiden Lottogewinner. Jeder ~90 Mio.€ müßte doch
für die und deren Familie (falls vorhanden) ausreichen. Und soll der Staat halt 50% (guten u.
seriösen Steuerberater evtl. weniger) bekommen.
Für den Rest meines Lebens könnte ich das mit
meinen "guten Freunden und Verwandten" nicht
verjubeln. Sinnvoll damit umgehen!!
Glückwunsch.
Nachsatz: Weiss vielleicht jemand die Zahlen für
Morgen Abend?? Teile den Jackpot dafür, versprochen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?