08.03.07 11:50 Uhr
 218
 

Zahl der berufsbedingten Unfälle nimmt erstmals seit 1992 wieder zu

Die vorläufigen Zahlen des Hauptverbandes der Berufsgenossenschaften zeigen eine Trendwende. Erstmals seit 14 Jahren stieg die Zahl beruflich verursachter Unfälle im Jahresvergleich wieder an.

Im vergangenen Jahr registrierte der Verband 844.090 meldepflichtige Unfälle. Dies entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 5,3 Prozent. Die Zahl der Wegeunfälle nahm um 4,7 Prozent zu auf 158.740 zu.

Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Dr. Joachim Breuer, sieht die Ursache in einem Beschäftigungszuwachs. Seit 1992 waren die Unfallzahlen kontinuierlich zurückgegangen. Auch Asbestbelastungen bleiben weiterhin ein Problem.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Zahl
Quelle: www.business-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 13:45 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: könnte das nicht auch mit dem extrem niedrigen krankenstand zusammenhängen? die leute schleppen sich zur arbeit, sind nicht auf der höhe, machen fehler und bauen unfälle...
Kommentar ansehen
08.03.2007 19:11 Uhr von Asalin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm: Darf ich mir keine Erkrankung einhandeln, brech ich mir eben das Bein :-)

Fakt ist durch die Gesundheitsreform fickt es die, die ehrlich sind! Seh das selber wie viele leute heute wegen einer kleinen erkältung nicht zum arzt gehen und den dreck verschleppen. Ich hoffe das die dadurch enstehenden kosten um einiges grösser sind!

Ach auf diesem wege vergangenes Jahr sind 3 Arbeitskollegen in anderen Firmen und anderen Gewerken umgekippt und arbeiten bis dato nicht mehr.
Noch ein Erfolg der Gesundheitsreform.

Falls einer nicht mit diesem Posting klar kommt, sollt er mal zwischen den Zeilen lesen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?