08.03.07 09:24 Uhr
 422
 

Las Vegas: Wird Michael Jackson wieder "Jackson 5"?

Die Gerüchte verdichten sich. Michael Jackson, einzelgängerischer Popstar, will sich mit seinen Brüdern wieder auf die Bühne stellen. Für die nächsten drei Jahre so scheint es, sollen die "Jackson 5" wieder auferstehen.

Wenn auch noch von Unentschlossenheit geplagt, so Insider, will der Erfinder des Moonwalks familiäre Bande neu knüpfen. Mit der Band von einst, der er schon lange nur noch den Rücken gezeigt hatte, soll es 250 "Jackson 5"- Shows in Las Vegas geben.

Angeblich steht die Unterzeichnung des Vertrages kurz bevor. Für die derzeit gehandelten 487 Millionen Dollar Gage soll dabei auch noch eine zusätzliche Welttournee des wiederbelebten Familien-Gesangspakets drin sein.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jackson, Michael Jackson, Las Vegas
Quelle: www.st.gallen.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2007 10:56 Uhr von arrifana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sarazen: moonwalk: Ob die Musik der Jackson 5 noch ankommt, bleibt offen.
Sie war aber nicht schlecht.

Wieso wird dieser Michael Jackson, als Erfinder des so bezeichneten Tanzschrittes tituliert.
Diese Tanzschritte sah ich schon früher, als M.J. noch zu klein war,bei einem französichen Pantomimen, Anfang der 60er Jahre.
Ich glaube, dass es der legendäre französische Pantomime Marcel Marceau war.

Nicht M. Jackson
Kommentar ansehen
08.03.2007 11:46 Uhr von sarazen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sein, kann nicht sein: es ist eher eine nicht allzu ernste Formulierung, um die Wiedererkennung des Stars möglichst plastisch zu machen. Ich bezweifel ob man das Ding als "Erfindung" ernsthaft bezeichnen kann. Ich habs jedenfalls nicht patentrechtlich gemeint. Ein paar Schritte rückwärts mit nachgeschlurften Zehenspitzen (meine Erinnerung,
jetzt nicht so negativ gemeint) kann man da wohl nicht schützen lassen. ;)
Kommentar ansehen
08.03.2007 12:23 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift: ist ein wenig merkwürdig. Kann man die nicht ein wenig abändern?

Wenn Michael J. alleine kaum 10 Minuten durchhält glaube ich kaum das er eine ganze Show täglich schafft. Sein Auftritt vor ein paar Monaten mit Heal the world zeigte das ziemlich deutlich wie ich finde.
Kommentar ansehen
08.03.2007 16:30 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er war aber nicht Jackson 5: Michael J. allein war aber nicht Jackson 5.
Denn jackson 5 bestand aus den 5 Jackson Brüdern.
Daher auch der Name.
Alleine kann er es nicht mehr. Das er sich mit seinen brüdern zusammentut ist seine einzige Rettung. Auch Finanziell.
Dann wird halt Playback gesungen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?