08.03.07 08:19 Uhr
 87
 

Fußball/Champions League: Eindhoven schaltet Arsenal London aus

Durch ein 1:1 im Rückspiel bei Arsenal London hat der PSV Eindhoven das Viertelfinale der Champions League erreicht, nachdem die Niederländer das Hinspiel mit 1:0 gewonnen hatten.

In der ersten Halbzeit bestimmten die Gastgeber von Arsenal das Spiel und hatten unter anderem durch Adebayor, Fabregas und Julio Baptista gute Chancen, während Jens Lehmann im Londoner Tor nicht gefordert wurde.

Nach der Pause dann die Führung für Arsenal, als Eindhovens Alex nach einem Fehler seines Keepers Gomes ein Eigentor unterlief. Alex selbst machte sein Missgeschick wieder gut und traf per Kopf zum glücklichen 1:1-Ausgleich für den PSV.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, London, Champions League, Champion, FC Arsenal, Arsenal London
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2007 23:03 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es müssen ja nicht alle englischen Mannschaften weiterkommen, auch wenn Arsenal London etwas Pech hatte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?