07.03.07 18:11 Uhr
 489
 

Unbekannte Täter stahlen in Münster mehrere Tonnen Verkehrsschilder

Von einem Betriebsgelände in Münster haben noch unbekannte Täter ausgemusterte Verkehrsschilder gestohlen.

Insgesamt haben die Schilder ein Gewicht von vier Tonnen. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Dienstag.

Möglicherweise wollen die Täter aus dem tonnenschweren Diebesgut Profit machen. Auch wird vermutet, dass die Schilder ins Ausland geschafft werden sollen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Täter, Münster, Tonne
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2007 19:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es in Münster o. Umgb. ein Hüttenwerk: gibt, weiß ich nicht. Aber in mittelbarer Nähe hat vor ein paar Jahren die "Maxhütte" dicht gemacht.
Da hätten sie es dann gleich einschmelzen können
und in handsame Barren gießen lassen können.
Aber der Stahlboom flacht auch langsam etwas ab.
Blech und Geld "pecunia non olet"!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?