07.03.07 14:41 Uhr
 107
 

Umfrage: Weniger deutsche Arbeitnehmer fürchten Jobverlust

Im Auftrag des "Stern" hat das Forsa-Institut 1.001 Arbeitnehmer befragt, ob sie Angst vor einem Jobverlust hätten.

Nachdem vor knapp einem Jahr noch ein Fünftel der Arbeitnehmer einen kurzfristigen Jobverlust fürchtete, sind es nun lediglich noch elf Prozent der Befragten.

Während vor einem Jahr noch 79 Prozent der Meinung waren, einen sicheren Job zu haben, sind es nun 87 Prozent. Als Grund für die abnehmende Angst der Arbeitnehmer wird die gute Konjunktur angegeben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Arbeit, Umfrage, Arbeitnehmer
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend
Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2007 17:14 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@2. Absatz: "kurfristig"
Kommentar ansehen
07.03.2007 18:48 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden sich wundern, wenn sie feststellen, daß ihre Jobs einer Steigerung der Gewinnbeteiligung des Managements im Wege stehen!

Und das geht dann (von außen gesehen) blitzschnell!
Kommentar ansehen
08.03.2007 01:03 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jobber fürchten bestimmt nicht um ihre Arbeit.

Da es immer weniger Beschäftigte gibt kann es auch kaum welche geben die sich um ihre Arbeitsplätze sorgen ;-)
Kommentar ansehen
08.03.2007 09:27 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die fürchten sich nicht davor die haben sich damit abgefunden das es früher oder später so kommen wird.
Es gibt immer jemand, der für weniger Geld arbeitet wie du, oder mit der Zeit eine Maschine, die deinen Platz einnehmen kann.
Kommentar ansehen
14.03.2007 09:03 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: bei anziehender Wirtschaft, in Zeiten des Aufschwungs ist das immer so...
Kommentar ansehen
19.03.2007 19:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hält: die Entwicklung so an, damit diese Umfrage noch
an Wert gewinnen würde.
Wirkt sich das auch auf die verschobenen Arzttermine bzw. zu beantragten Kuren aus???
Kommentar ansehen
19.03.2007 19:58 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofern man kein: Beamter ist, muß man doch sowieso ständig mit dem Jobverlust rechnen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?