07.03.07 10:57 Uhr
 421
 

Schuby: Toter Säugling im Straßengraben - Polizei ermittelt weiter (Update)

In Schuby wurde am Montag die Leiche eines Säuglings entdeckt (sn berichtete). Am Dienstag teilte Polizeisprecher Sönke Büschenfeld mit, dass man acht Hinweise hat, denen man noch nachgehen muss. Aus dem Grund wird die Todesursache nicht genannt.

Die Autopsie hat ergeben, dass der Junge lebendig zur Welt gekommen war. Der Säugling wurde in eine Plastiktasche gesteckt und an der B 201 abgelegt. In der Tasche befand sich auch die Plazenta.

Nach Angaben des Polizeisprechers gehen die Ermittler "sicher davon aus, dass der Junge bei seinem Auffinden bereits 24 Stunden tot war". In der Zwischenzeit wird ein DNA-Profil erstellt. In den kommenden zwei Wochen werden die Ergebnisse erwartet.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Update, Straße, Säugling
Quelle: www1.ndr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?