07.03.07 10:21 Uhr
 678
 

Österreich: Lehrling schoss auf Liebespärchen - Drei Jahre Haft

Ein 18 Jahre alter Auszubildender aus Nordeuropa ist am Dienstag vom Landesgericht Klagenfurt (Kärnten) zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Zwei Jahre davon wurden zur Bewährung ausgesetzt.

Im Oktober letzten Jahres hatte der junge Mann in Villach einen 21-jährigen Kärntner, welcher mit seiner Freundin auf einer Bank saß, mit einer Gaspistole angeschossen, wodurch das Opfer so schwer am Auge verletzt wurde, dass es fast erblindete.

Zuvor war es zu einem Streit zwischen den Jugendlichen gekommen. Laut Staatsanwaltschaft leidet der Täter "unter einer Störung seiner Selbstsicherheitsentwicklung". Er habe die Tat auch zuvor einem Freund angekündigt.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Österreich, Haft, Liebe, Lehrling
Quelle: www.kleine.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2007 10:17 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, praktisch nur ein Jahr Knast finde ich eigentlich ziemlich milde, wenn man bedenkt, dass der junge Mann (21) nun auf einem Auge fast blind ist.
Kommentar ansehen
07.03.2007 10:36 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich auch: ich finde die strafe zu mild echt. wie haben die richter denn das begründet das er nur 1 jahr sitzen muss! immerhin so ne gaspistole ist keine spielzeug soft air pistole..da hätte auch schlimmeres passieren können.

und ausserdem hat er die tat geplant und das opfer ist fast blind! wieviel schmerzensgeld muss er denn nach der haft abstottern?
Kommentar ansehen
07.03.2007 12:10 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu milde? Das ist Ansichstssache.

Es gibt viele Faktoren die da eine Rolle spielen. Leider kommt beim klicken auf die Quelle immer nur kann nicht gedruckt werden weil kein Drucker gefunden wurde.

Ich kenne die Maßstäbe in Österreich nicht wirklich aber ausgehend von deutschen Maßstäben wäre bei der Strafzumessung die Ursache der Tat wichtig ob der Täter reue zeigt und vieles mehr.

Bei jungen Menschen ist das so ne Sache. Wenn die Wut sie übermannt tun sie Dinge die sie sich selbst niemals zugetraut hätten und eine solche wut hällt nicht nur ein paar Minuten an sondern über Tage wochen Monate bzw Staut sich immer mehr auf vor allem wenn es um die Liebe geht.

Da passiert das sogar Erwachsenen. Wenn der Täter dann seiner Wut Luft verschafft hat wird ihm nicht selten im selben Moment klar was er da eigentlich getan hat.

Ich denke jeder hat schonmal eine Situation erlebt wo er Ohnmächtig seiner Wut gegenüberstand in solchen Situationen springen vielen selbst die perversesten Gewaltphantasien in den Kopf und es sind eben nicht alle in der Lage in einem solchen moment die Vernunft siegen zu lassen.
Kommentar ansehen
07.03.2007 13:08 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds nicht milde: denn:
- durch Haft wird er seine Lehrstelle verlieren und hat somit keine abgeschlossene Ausbildung
- er ist für 1 Jahr im Haft (2 Jahre auf Bewährung) und ist somit vorbestraft
- er ist psychisch labil

Fazit: als Vorbestrafter kriegt er sicher keine Lehrstelle mehr und somit kann er auch keine Ausbildung abschliessen. Selbstständigkeit und Studium wird auch hier in Frage gestellt, da seine Selbstständigkeit gestört ist.

-> Meine Prognose: rabenschwarze Zukunft, evtl. suzidgefährdet?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?