06.03.07 13:50 Uhr
 142
 

Übernahmegerüchte: Klare Absage von Toyota an Chrysler

Nachdem im letzten Monat DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche angekündigt hatte, dass man über einen Verkauf Chryslers nachdenke, tauschen immer neue Übernahmegerüchte auf.

Am Rande des Genfer Autosalons teilte nun Toyota-Präsident Katsuaki Watanabe mit, dass man Chrysler nicht kaufen wolle.

Watanabe, der die wirtschaftliche Lage Chryslers nicht kommentierte, teilte lediglich mit, dass bei der Forschung und Entwicklung kooperiert werden könnte. Auch in diesem Bereich wurde noch nichts konkretes beschlossen, so Watanabe.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Toyota, Chrysler, Absage
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?