06.03.07 13:37 Uhr
 637
 

Preiskrieg droht - Springer-Verlag offenbar mit neuer Billig-TV-Zeitschrift

Medienberichten zufolge plant der Springer-Verlag noch in dieser Woche eine neue TV-Zeitschrift auf den Markt zu bringen. Die am kommenden Donnerstag erscheinende Zeitschrift soll den Titel "TV Guide" haben.

Für die vierzehntägigen Programmzeitschrift plant Springer einen Verkaufspreis von 50 Cent. Die Startauflage der Zeitschrift soll bei zwei Millionen Exemplaren liegen. Mit dieser Zeitschrift eröffnet Springer den Wettbewerb mit dem Bauer-Verlag.

Aus dem Bauer-Verlag stammt die Zeitschrift "TV 14". Diese kostet derzeit einen Euro, doch Bauer soll schon Reaktionen auf die Springer-Veröffentlichung angekündigt haben.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Preis, Verlag, Springer, Zeitschrift
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2007 17:03 Uhr von S235JR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Preisdumping überall

naja ich brauch nicht mal eine TV-Zeitschrift auch wenn sie umsonst wäre denn das I-net machts möglich
Kommentar ansehen
06.03.2007 19:57 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die, die eine brauchen, ist das doch gut. Denn der Kunde kann vom Preisdumping nur profitieren, so lange die Qualität weiterhin stimmt. Also für mich als Endverbraucher ist das Ganze nur posititv - wenn man von den entsprechend der Preisnachlässe nötigen Reaktionen in den Verlägen absieht...
Kommentar ansehen
07.03.2007 12:36 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja da gibt es derzeit aber billigere TV-Zeitschriften.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?