06.03.07 13:17 Uhr
 96
 

Angeblich will Versatel an die Börse

Laut Zeitungsberichten plant der Telefonanbieter Versatel, der in Deutschland durch den Zusammenschluss von vielen lokalen Anbietern gegründet wurde, noch im ersten Halbjahr des Jahres 2007 an die Börse zu gehen.

Weder Versatel selbst noch der Finanzinvestor Apax nahmen zu den Berichten Stellung. Versatel soll mit bis zu zwei Mrd. Euro bewertet werden.

Das Unternehmen plant bis zum Ende des Jahres 2007 insgesamt 40 Prozent der Bundesbürger als Kunden gewonnen zu haben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?