05.03.07 18:05 Uhr
 322
 

Bacardi-Hersteller plant Übernahme des Wodka-Herstellers "Absolut"

Wie die "Financial Times" berichtet, will der Rum-Hersteller Bacardi den schwedischen Wodka-Hersteller "Absolut" übernehmen.

Bacardi-Chef Andreas Gembler bestätigte gegenüber der Zeitung eine Anfrage an die schwedische Regierung bezüglich des Unternehmens Vin and Sprit (V&S), da diese Anteile an V&S hat.

Vin and Sprit hat laut der "Financial Times" einen Wert von 4,3 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Hersteller, Wodka, Bacardi
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2007 18:44 Uhr von cloppenburg_rulzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so! Also ich mag beides gerne! Von daher : Daumen hoch!
Kommentar ansehen
05.03.2007 20:02 Uhr von Inspektor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
totaler quatsch: was hat denn bitte rum mit vodka zu tun? abgesehen vom alk so gut wie nix.
da entsteht nur wieder ein weiterer mega-konzern was im normalfall immer zu ner verschlechterung (sei es firmenintern oder beim produkt) führt...

aber ich denk eh nicht, dass die schweden die firma verkaufen - hier gehts ja schliesslich nicht nur um nen normalen alkvertrieb, da hängt in den skandinavischen ländern ja ne ganze kultur dran, siehe werbung
Kommentar ansehen
06.03.2007 08:23 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Inspektor... Wenn man keine Ahnung hat Hinter Bacardi steht lange keine "Rum-Firma" mehr, mach dich mal schlau, was Bacardi alles für Marken vertreibt. Da ist der Anteil von Rum nur ein Tropfen auf den heißen Stein :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?