05.03.07 14:39 Uhr
 111
 

Ausbildungspakt wird weitere drei Jahre fortgesetzt

Die Bundesregierung und die Wirtschaft haben beschlossen, den Ausbildungspakt um drei Jahre zu verlängern. Im Zuge des Paktes sollen jedes Jahr 60.000 Ausbildungsstellen und 40.000 Praktikumsstellen bereit gestellt werden.

Wirtschaftsminister Michael Glos betonte, dass der Ausbildungspakt seine bisherigen Ziele mehr als erfüllt habe.

Laut Arbeitsminister Franz Müntefering will die Regierung weiterhin erreichen, dass jeder arbeitswillige und -fähige Jugendliche ausgebildet wird.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Ausbildung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Russland kritisiert Politik der USA als "skrupellos"
Iran: Politiker fordert Verbot von männlichen Frauenärzten und Krankenpflegern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?