05.03.07 11:13 Uhr
 589
 

"Welt der Wunder" berichtet - Killerspiele alleine machen keine Amokläufer

Die RTL 2-Sendung "Welt der Wunder" hat am gestrigen Sonntag einen Bericht zum Thema "Killerspiele" gesendet.

Dieses bestätigte entgegen der bisherigen Berichterstattung, dass ein Killerspiel nicht alleine für einen Amoklauf verantwortlich zu machen ist.

Für Interessierte, die den Beitrag nicht gesehen haben, stellt die Quelle zwei Links zur Verfügung, unter denen man sich den Bericht ansehen kann.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Killer, Wunder, Wunde, Killerspiel
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2007 12:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar nicht! Mindestens eine funktionstüchtige Knarre und ausreichend Munition gehören zu einem erfolgreichen Amoklauf dazu.
Von Vorteil ist außerdem ein gestörtes Verhältnis des Amoklaufenden zu seiner Familie, zu Mitschülern, Mitarbeitern oder allgemein zu seinen Mitmenschen. Auch eine ausgeprägte "Leckt mich doch alle am Arsch"-Mentalität trägt zum Gelingen der Operation bei. Ebenso wie der Konsum von Drogen, Alkohol, blutrünstigen Filmen, Doku-Soaps, Nachrichten, Bundestagsdebatten, CO2-Ausstoß, Feinstaubbelastung, Klimawandel und Regenwetter...
Kommentar ansehen
05.03.2007 12:09 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: Dass ausgerechnet RTL2 so einen Beitrag bringt :o
Kommentar ansehen
05.03.2007 14:36 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Welt der Wunder" - Respekt, Respekt, Respekt: Also ich hab ja gestern mal RTL2 gesehen, der Sender von diversen Leuten damals mal als "Zionistisch" angesehen wurde (mehr oder weniger versteckte Zeichen in den rtl2-News - einige erinnern sich). Tja, aber was ich da gestern sehen musste, hat mir fast das Auge ausfallen lassen. Erst das mit der "Aufklärungssendung" über die Kreuzfahrer, die die Moslems immer "dissten" (über die gestohlenen und unterdrücken Erfindungen und Medizinvortschritt der Moslems - "Das Geheimwissen des Islam" ;-)) also ne voll "antichristen" Sendung, und dann am Abend noch die Pöbelaufklärung über den Überwachungsstaat in dem wir auch leben - müssen.

Unsichtbare Spione - Wie Polizei und Geheimdienst uns bespitzeln
http://www.weltderwunder.de/...

Übrigens nächste Woche kommt erst der Richtige Knaller - wenn ausgestrahlt werden darf - wer weis das schon und - wayne

Respekt, Respekt, Respekt

Nebenbei: Hat rtl2 nen neuen Besitzerstamm? denn anders kann ich mir das besten Willen nich erklären was da abging - abgeht.
Kommentar ansehen
05.03.2007 14:40 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist unsere geselschaft: viele menschen sind nicht mehr so gefordert wie vor einigen jahren. auch die interessen der menschen haben sich geändert. so verbringen mehr menschen online die zeit als noch vor fünf jahren.

ich glaube die steigende gewalt hat mit der aussicht auf kein besseres leben in den großstädten zu tun. dabei nur auf großstädte einzugehen ist nicht in ordnung, auch in kleineren gebieten steigt die gewalt unter menschen.
dabei spielt meist der alkohol sowie drogen eine große rolle.
Kommentar ansehen
05.03.2007 14:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach, nicht? wer hätte das gedacht?
Kommentar ansehen
05.03.2007 15:57 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blitzlichtgewitter: wenn du schon sokrates zitierst, solltest du auch so nett sein und drauf hinweisen. du hast zwar hier und da ein paar wörter ausgetauscht, aber im prinzip hat er genau das gesagt. ist zwar schon ein paar jahrhunderte her ... aber egal. urheberecht ist urheberrecht :-P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"
Hannover: Kurdische Demonstranten legen sich mit türkischen Fluggästen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?