05.03.07 16:47 Uhr
 894
 

30 Sekunden mit Michael Jackson werden für 2.700 Euro verkauft

In Japan gibt es die Möglichkeit, für 30 Sekunden dem Popstar Michael Jackson einmal ganz nahe zu sein. Allerdings wird das Vergnügen nicht kostenlos sein. 2.700 Euro kostet die halbe Minute Nähe zum Star. Seit Sonntag ist der 48-Jährige in Tokio.

Die Fans, die diese Summe bezahlen, werden am Donnerstag den Star treffen. Die sogenannte "VIP-Party" wird von Broderick Morris organisiert. Wieviel Morris an Jackson für die Party zahlen muss, wurde nicht bekannt gemacht.

Die Fans können auch an einem Malwettbewerb teilnehmen. Man soll dabei den US-Star malen. Der Sänger wird persönlich die drei Sieger auswählen. Als Preis winkt den drei Gewinnern ein Essen mit dem Star und die Möglichkeit, davon Fotos zu machen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Verkauf, Jackson, Michael Jackson
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2007 16:40 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, die Japaner scheinen das mit dem Skandal um Jackson völlig kalt zu lassen. Ich würde nicht 2.700 Euro zahlen, damit mein Kind (was ich nicht habe toi toi toi) in die Nähe des blassen Sängers kommt.
Kommentar ansehen
05.03.2007 16:55 Uhr von Stalker_CH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fehler: kleiner fehler in der ersten zeile des zweiten abschnitts, ziemlich offensichtlich^^

@ news: wer da bezahlt ist dumm:) ich würd mich nicht mal mit ihm blicken lassen wenn ich dafür noch geld bekäme ^^
Kommentar ansehen
05.03.2007 17:22 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stalker_CH: meinst du etwa..............................

http://www.deppenapostroph.de/

:-))
Kommentar ansehen
05.03.2007 17:23 Uhr von Stefan Mulplas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar als ob @ vorredner: Na klaro keiner von euch würde sich mit ihm sehen lassen.....Das glaube ich euch in keinster Weise
Kommentar ansehen
05.03.2007 17:25 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn das? Das schon genannte Deppenapostroph ist ja schon grausig... aber ein Komma an der Stelle macht es irgendwie auch nicht besser...

"Die Fan,s" ???
Kommentar ansehen
05.03.2007 17:36 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JaJa: ich habe schon um Supporthilfe gebeten. Ein Apostroph sollte das auch nicht sein, einfach ein kleiner Tippfehler
Kommentar ansehen
05.03.2007 19:41 Uhr von h3adsh0t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: ind der deustchen Rechtschreibung gibt es keine ´ als Anhang zum Plural. der eine Fan, die mehreren Fans.
Kommentar ansehen
06.03.2007 01:01 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h3adsh0t: ind der deustchen Rechtschreibung gibt es keine ´ als Anhang zum Plural. der eine Fan, die mehreren Fans.
Ja wo ist denn hier ein ` ?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?