05.03.07 09:57 Uhr
 1.536
 

Schweiz: Reisebus von eigenem Reifen überholt

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, kam es auf der Autobahn A3 in der Nähe von Wangen am Sonntag zu einem kuriosen Zwischenfall, bei dem ein Reisebus von seinem eigenen Reifen überholt wurde.

Der Busfahrer stoppte daraufhin auf dem Pannenstreifen, wo er herausfand, dass die beiden linken Hinterreifen fehlten. Während der eine Reifen gegen die Mittelleitplanke prallte, rollte der andere zwei Kilometer weiter.

Bei dem Zwischenfall wurde kein Mensch verletzt. Die 32 Urlauber in dem Bus wurden von einem Ersatzbus zu ihrem Urlaubsziel gebracht. Der Reisebus wird nun untersucht.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Reise, Reifen
Quelle: www.zisch.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jennifer Lawrence berichtet über erniedrigende und sexistische Castings
Fußball: FC Liverpool feiert 7:0-Kantersieg in Champions-League-Spiel
Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?