04.03.07 19:45 Uhr
 10.557
 

Britney Spears: Selbstmordversuch mit Bettlaken

Die Drogenklinik "Promises" soll Britney wieder in ihr normales Leben zurückführen. Doch davon scheint sie noch weit entfernt zu sein, wenn man der britischen Zeitung "News of the world" Glauben schenken darf.

Dieser zufolge soll die Sängerin versucht haben sich in der Klinik das Leben zu nehmen. Die Zeitung beruft sich auf einen Freund von Spears, demzufolge der Teenie-Star die Worte "Ich bin der Antichrist" rufend verwirrt umhergelaufen sei.

Schließlich habe sie sich an einer Lampe aufknüpfen wollen, aber sie sei von Therapeuten rechtzeitig gefunden worden. Mittlerweile gehe es ihr wieder besser. Sie habe wieder Zukunftspläne.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Selbstmord
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 19:40 Uhr von nülsbüls
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehen wir mal davon aus, das, was die "News of the world" berichtet, ist wahr, was ist das für ein "Freund"? Ein echter Freund hält jetzt die Klappe, denn Britney muß ihr Leben ordnen und solche Presse trägt garantiert nicht zum Genesungsprozeß bei.
Kommentar ansehen
04.03.2007 19:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in diesen regionen: gibt es keine freunde.
Kommentar ansehen
04.03.2007 20:02 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drogenklinik hört sich nett an Geschlossene Psychatrie dürfte hier mehr stimmen.
Aber so ist das halt mit den Sternchen die zu schnell an zu viel Geld kommen und dann damit nicht zu recht kommen.

Kommentar ansehen
04.03.2007 20:20 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag Na kommt schon: In zwei Wochen verkündet Fr. Spears dann ihr neues Album...
Kommentar ansehen
04.03.2007 20:43 Uhr von kfhd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann <ironie>
wann gibt´s das bettlaken bei ebay?
</ironie>
Kommentar ansehen
04.03.2007 20:55 Uhr von Charyptoroth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wiedermal eine erfundene News auf die alle anspringen.
Kommentar ansehen
04.03.2007 21:57 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bösartige Kommentare abegeben, ja, das könnt ihr gut. Aber versetzt euch doch mal in sie. Was hat sie denn noch? Ihr Leben liegt in Scherben, ihr Ruf ist ruiniert (nicht, das sie daran nicht zum Teil selber schuld wäre...), sie wurde von der Musikbranche regelrecht verheizt. Selbst als es ihr schon dreckig ging, hat man noch jeden Cent aus ihr rausgequetscht. Mir tut sie einfach nur leid.
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:16 Uhr von schn0rk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: da wir wissen wer nun der antichrist ist .. muss gleich was unternommen werden...

lol ..mal im ernst .. jeden tag liest man davon .. wird langweilig ..auch weil man sie mal in ruhe lassen sollte..

wieso gibts z.b. keine news zum reissack?
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:40 Uhr von dallukas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reis: Also mal was allgemeines zu Reis Sack:
Ich bitte euch, schaut euch mal um, und sagt mir, welche der News in ssn hier "richtige news" sind???

Da es nur short news sind, braucht ihr doch nicht jedes mal schreiben, wie uninteressant und unwichtig ihr diese und jene news haltet. Bei den ssn hat man halt die schlagzeilen, wie in der Bild, oder hat schon mal jemand hier ein ernsthaftes thema über politik und wirtschaft gesehen!?

Ich lese mir so einen quatsch aus langeweile durch, und rege mich danach nicht auf, warum darüber berichtet wird, da ich ja weiß, wo ich hier bin.
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:46 Uhr von Gurke 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reis: Wie heute bekannt wurde, fiel in China ein gänzlich gefüllter Sack mit Reis um.

Der Unfall ereignete sich weil Hong Kong Pfui sturzbetrunken zur Mittagszeit nicht mehr in der Lage war, die Ideallinie auf dem Fußgängerweg zu beschreiten und mit dem Reissack kollidierte.

Hong Kong Pfui und der Reissack blieben weitgehend unverletzt. Allerdings mußten drei Kakerlaken, Touristen aus Taiwan, ihr Leben lassen.
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:53 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja nun wirklich kein Fan, aber was hier manche loslassen ist schon unter aller Sau. Wenn diese News der Realität entspricht hat Britney Spears ernsthafte Probleme. Da sollte man keine dummen Witze drüber machen.
Und die Kommentare der Kategorie "Reissack umgefallen" können noch so toll ausgeschmückt sein - sie bleiben trotzdem dämlich und haben einen Bart bis zu Boden!
Lasst euch was Neues einfallen!
Kommentar ansehen
04.03.2007 23:57 Uhr von schn0rk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dallukas: ich hatte es auf allgemein bezogen .. auf ssn gibts auch politik und wissenschaft .. es iss halt nervig .. irgendwelche nachrichten auf der welt zu hoeren und zu sehen .. die andauernd nur irgendwas mit britneys problemen oder die von paris hilton zu tun haben ..britney kann doch auch mal in ruhe gelassen werden ..

deswegen kann man gleich mit der reisstory ankommen .. ist nix anderes.. vl sogar noch interessanter ..

@gurke 2000 .. jah kewl ;)
Kommentar ansehen
05.03.2007 00:16 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß auf die man: Warum gibt es nur News von Britney und Paris??? Das sind doch nur Schlampen die mir einen blubbern können.
Solche news erniedrigen diese Seite!!!
Kommentar ansehen
05.03.2007 00:43 Uhr von maratu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bettlaken ist wirklich: ein bisschen umständlich.Wegen der Knoten. :D
Kommentar ansehen
05.03.2007 01:27 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dallukas: da hast du schon irgendwie recht, abe rtrotzdem lese ich immer hier ob ich irgendwas verpasst habe - die wichtigen news werden zwar schnell vom reis verschüttet, aber es gibt sie - keine legende ;)
Kommentar ansehen
05.03.2007 04:56 Uhr von Guyver111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Arme Bettlaken: Ich hoffe das Bettlaken wird sich von dem Schock erholen. :)
Kommentar ansehen
05.03.2007 04:58 Uhr von Jesus Christoph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heutzutage gehts halt nicht anders: Wenn man heutzutage noch was taugen will in der Musikbrance (oder überall?) muss man mit JEDER Situation klar kommen, bzw sie gut verstecken können die auf einen zukommt.ansonsten wird man niedergemetzelt wies nur geht. Ich verstehe Sie auch wenn sie mit nem Schirm ein Paparazziauto demoliert oder ähnliches. Ginge mir glaub ich genauso.
Sie versucht sich in all ihrem Elend hinter Drogen und Party zu verstecken im Moment, schafft es nicht wirklich weil selbst dann immer noch was aus ihr rausgesogen wird und sie in den Schatten stellt.

Für mich ist diese Frau ein bitteres armes Häufchen Elend geworden, leider. Ich drücke Ihr die Daumen das sie es hoffentlich schafft wieder den Absprung zu finden. Auch ihrem Kind zu Liebe.
Kommentar ansehen
05.03.2007 09:45 Uhr von mod667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antichrist? ich dachte marilyn manson sei der antichrist! so kann man sich täuschen!
Kommentar ansehen
05.03.2007 09:57 Uhr von Ätzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@attack64: Nein nicht solche "News" sondern solche Kommentare wie deiner ziehen diese community herunter.
Ich werd meinen Account löschen, ausser Häme und Hass ist hier ja eh nix zu lernen.
Kommentar ansehen
05.03.2007 10:23 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ätzer Ich hau noch einen drauf: Das Laken hatte Ihr sicher ein lover zuvor übers Gesicht gegelgt.
Kommentar ansehen
05.03.2007 10:24 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU: lol
Kommentar ansehen
05.03.2007 13:18 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Drogencocktail Ihr Exfreund hat kürzlich behauptet sie nehme ständig Kokain, nachts zum feiern Ecstasy und wenn sie schlafen will Valium. Ist klar das der Entzug dann kein Zuckerschlecken ist, vor allem Valium ist da übel.
Kommentar ansehen
05.03.2007 13:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shortnewser: und? glaubst du was so ein freund erzählt?
Kommentar ansehen
05.03.2007 13:47 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was die: nicht alles macht um im Gespräch zu bleiben, ist schon super, da muß man erst mal drauf kommen.
Kommentar ansehen
05.03.2007 14:01 Uhr von oldnews77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
remember : wir müssen glauben was wir lesen/hören !

Mir tut die Frau eher leid,mit 11 das 1. mal in Micky Mouse Club getragen (den Rest haben ja alle mitbekommen) einmal von der Musikmaschinerie gefressen,durchkaut und irgendwann wieder ausgeko***...
Ich glaube nicht das (vor allem Sie selbst) sich das so vorgestellt hat...
so what
gute Besserung (nein,Ihre "Musik" höre ich nicht)

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?