04.03.07 16:50 Uhr
 82
 

Kölner Universität eröffnet Verbindungsbüro in Peking

Ab Mai dieses Jahres wird es in der chinesischen Hauptstadt Peking eine Anlaufstelle für Wissenschaftler und Studenten geben. Das kündigte die Kölner Universität in einer offiziellen Stellungnahme an.

Das Büro der Kölner Uni in Peking gibt es bereits seit Oktober 2006, Leiterin ist Prof. Zhang Wei. Von den 5.905 registrierten ausländischen Studenten an der Kölner Uni stellt China das fünftgrößte Kontingent.

Im Zuge der wirtschaftlichen Verflechtung mit China suchen auch deutsche Universitäten verstärkt nach Kontakten in China. Die Kölner Universität unterhält u.a. aktive Partnerschaften mit Peking (vier Hochschulen), Kanton, Changchun und Shanghai.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Universität, Peking, Verbindung
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 16:38 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es dröhnen die Worte Lübkes in den Ohren: „Und ich sage nur Kina, Kina, Kina (richtig buchstabiert: China). Angesichts der verbreiteten Praxis Know-how abzuziehen und zu Hause unter eigenem Namen nachzubauen, droht nun auch mitten am „Gelben Strom“ eine weitere Schleusenöffnung. Möglicherweise haben die deutschen Akteure aus den Erfahrungen gerade auch im Umgang mit geistigem Eigentum etwas gelernt. Spannend wird es alle mal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?