04.03.07 15:06 Uhr
 1.178
 

Großbritannien: 55-jähriger Blinder will Flugzeug nach Australien fliegen

Der 55-jährige Blinde Miles Hilton-Barber will am Montag mit seinem sehenden Begleiter und somit Co-Piloten Storm Smith von Großbritannien nach Australien fliegen. Die etwa 21.700 Kilometer wollen die beiden bis zum 25. April absolvieren.

Gestartet wird am Flughafen Biggen Field bei London. Neben Zwischenstopps in Frankreich und Italien sind auch noch weitere Aufenthalte in Pakistan, Indien oder auch in Malaysia geplant.

Auf der Reise wird für eine gemeinnützige Stiftung Geld gesammelt. Hilton-Barbers Bekannte sehen in seinem Abenteuer keine großen Bedenken, da er bereits den Kilimandscharo bestiegen hat und einen Marathon lief.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Flugzeug, Australien, blind
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf
Papst Franziskus verheiratet Paar im Flugzeug
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 14:47 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn er das schafft, trotz sehenden Co-Piloten, hat er meinen vollsten Respekt dafür. Ich glaub an ihn.
Kommentar ansehen
04.03.2007 20:39 Uhr von ~domi~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: machen wir mal bei dir. Mal sehen, ob du dass so witzig findest.sry^^

Aber ich will da nicht mit fliegen oder ist der so gut versichert, dass er meine Aztrechnung beim Absturz bezahlt.^^
Oder hat er nen Autopiloten?
Kommentar ansehen
05.03.2007 13:45 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mein erster gedanke: bei der schlagzeile war "die spinnen die briten"^^

hm aber gut, mit copilot... ich denk mal das geht schon - blind den Kilimanjaro (die schreibweise mit dsch is hässlich xD) zu besteigen stell ich mir persönlich komplizierter vor
Kommentar ansehen
05.03.2007 17:21 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moderne flugzeuge: fliegen wie von selbst, das könnte dann selbst ein affe schaffen... Der Pilot wird eigentlich nur gebraucht falls irgendeine unvorhersehbare Sache Eintritt... Aber in der Quelle steht ja das es ein Ultraleicht ist, da sieht die Sache schon wieder anders aus...
Kommentar ansehen
05.03.2007 18:32 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kenn ich was zu http://youtube.com/...

zur news: das schwerste daran sind doch eh nur start und landung den rest macht eh der autopilot...
Kommentar ansehen
05.03.2007 19:43 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Und wo ist jetzt das problem an der Sache??

Der Mann übt den Start und die Landung im Flugsimulator dutzendfach und schon kann jeder das mit geschlossenen Augen.

Schliesslich hat er ja jemand neben dran sitzen,der ihm sagt, der jetzt genug Geschwindigkeit hat zum abheben,etwas mehr Höhe nehmen soll usw.

Rest macht wie schon erwähnt Autopilot.

Ist doch wie mit verbundenen Augen Autofahren einem Salzsee oder riesigen Parkplatz mit Beifahrer.

Kann auch jeder der Autofahren kann.

Für mich null Leistung.
Kommentar ansehen
05.03.2007 22:55 Uhr von READiculous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun denn wenn er bei der Untersuchung auf Flugtauglichkeit den Sehtest schafft kann er von mir aus fliegen wohin er will.

Wenn nicht soll er gefälligst die Finger bei sich behalten und wen anderes auf den Pilotensitz lassen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Copacabana: Fahrer erleidet epileptischen Anfall und rast in Menge - Baby stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?