04.03.07 14:55 Uhr
 2.598
 

Schweiz: DJ Bobos Draculasong wird von den größten Radiostationen boykottiert

Mit dem Song "Vampires Are Alive" will der 38-jährige DJ Bobo beim Eurovision Song Contest in Helsinki antreten. Die größten privaten Radiosender in der Schweiz halten jedoch von seinem neuen Song relativ wenig und boykottieren ihn deshalb.

Dani Büchi von Energy Zürich sagte: "Kann ja sein, dass er in Helsinki damit Erfolg hat, bei uns wird der Titel aber nicht laufen. Wenn wir Bobo-Songs spielen, ist das für alle, die älter sind als acht Jahre, ein Abschaltfaktor."

DJ Bobo wird in seiner Heimat sehr oft wegen seiner Musik kritisiert. Jedoch lässt er sich nicht unterkriegen und will beim Eurovision Song Contest unter die ersten zehn kommen, das teilte er auf einer Pressekonferenz mit.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Radio, DJ, Dracula
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 14:33 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch nicht wirklich so sehr von seiner Musik begeistert, weil sich die Songs von der Melodie her immer sehr ähnlich anhören. Aber jedem das seine sag ich mal.
Kommentar ansehen
04.03.2007 16:09 Uhr von S8472
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Chihuahua: düb dedüb düb düb
düb dedüb düb düb
Chihuahua

:D
Kommentar ansehen
04.03.2007 18:15 Uhr von sarazen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Musical Charakter u. lasst DJ Bobo DJ Bobo sein ;): stimmt - das Ding ist ein bisschen pathetisch, ein bisschen genreuntypisch. Das finde ich im Prinzip gut, ist ja in dem Sinne "was Neues" einen Pop-Song mit Musical Elementen auszustatten. Es gibt anspruchsvollere Songs, aber Bobo bedient seine Schiene gut. Ich find den Song völlig akzeptabel und eine gute-Laune-Nummer. Gerade das ein bisschen gruselig sein wollen ist unfreiwillig komisch und hat damit einen Reiz. Ich finde nicht, dass man allzu hohe Maßstäbe an einen Song Contest Wettbewerber stellen sollte. Da wollen sich Leute bei einfachen songs, mehr oder weniger einfallslosen Performances entspannen und sich amüsieren. Das wird man sich 100% mit diesem Song.
Ich wundere mich nur, dass diese Songs, die doch eigentlich "geheim" bleiben sollen, überall rauf und runter vorher gespielt werden können. Kapier ich nich.
Kommentar ansehen
05.03.2007 13:18 Uhr von fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat sich halt einiges geändert Die Songs müssen nicht mehr geheim bleiben, dürfen allerdings nicht vor dem 01. Oktober des Vorjahres (vor Teilnahme) veröffentlicht worden sein. Außerdem darf jetzt auch die Sprache frei gewählt werden. Früher war ja die Landessprache Pflicht (was z.B. für Schweiz oder Luxemburg ein Vorteil war, weil die wählen konnten).

Zudem gibt es jetzt ja auch schon 2 oder 3 tage vorher ein Halbfinale, weil sich zuviele Nationen wohl anmelden für den Contest.

Für Deutschland allerdings kein Hindernis, weil wir von vornherein gesetzt sind (zusammen mit Frankreich, Großbritannien und Spanien)
Kommentar ansehen
05.03.2007 16:54 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schön gesagt: "ist das für alle, die älter sind als acht Jahre, ein Abschaltfaktor."

Ganz richtig.
DJ Bobo ist ein Musikclown.
Kommentar ansehen
05.03.2007 21:26 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
scho geil: er vertritt damit sein land und das land will ihn nicht hören.

und sowas soll denn noch ankommen^^
Kommentar ansehen
21.03.2007 19:28 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sonst? Bin alles andere als ein Fan von dem, aber:

---
"Wenn wir Bobo-Songs spielen, ist das für alle, die älter sind als acht Jahre, ein Abschaltfaktor."
---

Das trifft ebenso auf Tokio Hotel, Christina Stürmer, und die diversen "Ich bin ja so ein ultra böses Pop Luder"-Zicken, die sich in den Charts breitmachen zu.

Wenn schon Boykott, dann bitte mit einigermassen guten Argumenten, und nicht nur mit den Wölfen heulen...
Kommentar ansehen
07.08.2007 04:36 Uhr von MinaTepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lied: Ich habe das Lied gehört und finde es gut aber es gibt viel bessere Lieder über Vampire..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?