04.03.07 12:05 Uhr
 3.499
 

US-R&B-Sängerin Kelis beleidigte Undercover-Polizisten: Festnahme

In Miami Beach wurde die 27-jährige R&B-Sängerin Kelis von zwei Undercover-Polizistinnen verhaftet.

Die Sängerin hatte die beiden als Callgirls verkleideten Beamtinnen beleidigt und konnte auch von ihren Begleitern nicht beruhigt werden.

Anschließend nahmen die Polizistinnen die Sängerin fest, wobei diese erst aufgab, nachdem sie die Marke gezeigt bekommen hatte. Nach mehreren Stunden auf der Wache konnte sie diese gegen eine Kaution von 1.500 Dollar verlassen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizist, Sänger, Festnahme
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 12:07 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie lächerlich: dass man da so austicken muss. hat die sonst keine presse oder was?
Kommentar ansehen
04.03.2007 12:12 Uhr von rip_tupac_rip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich ned check is das sie festgenommen wird für ne beleidigung gegen ZIVILE bulln, ich mein siehst ja wohl ned oder? find ich bissl arg geschissn, aba k ammis halt^^
Kommentar ansehen
04.03.2007 12:29 Uhr von Penbampel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denke, dass sie die Polizisten ganz schön beleidigt hat und schöne vulgäre Worte benutzt hat...
Sonst wäre sie wohl nicht festgenommen worden.
Kommentar ansehen
04.03.2007 12:50 Uhr von KonstruktiveKritik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kapier ichs nicht oder ist es sinnfrei? Zitat:
"Anschließend nahmen die Polizistinnen die Sängerin fest, wobei diese erst aufgab, nachdem sie die Marke gezeigt bekommen hatte."
Zitat Ende.

Natürlich gibt sie erst dann auf - wenn zwei Callgirls behaupten, Polizistinnen zu sein und mich festnehmen wollen, da werde ich natürlich die Marke /den Ausweis verlangen und vorher NICHT mitgehen.

Das soll natürlich keineswegs ihr Verhalten insgesamt entschuldigen.
Kommentar ansehen
04.03.2007 13:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Callgirs beleidigt: Warum wurde die festgenommen ?
Weil sie Callgirls beleidigt hat oder Polizisten ?
Es war ja nicht Offensichtlich das es Polizisten waren. Also beleidigte sie doch die beiden Callgirls.
Denn sie wusste doch nicht das es 2 Polizisten waren.
Ich verstehe den Sinn nicht.
Kommentar ansehen
04.03.2007 14:10 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in florida: ist prostitution eh verbotern. Also denkt mal nach, was für ´Verbrecher´ diese zwei Damen verhaften woltlen? Männer die dann diese Mädls für den Sex bezahlen wollen.

Kelis hatte die aller selbe Abneigung wie diese zwei Undercover Polizisten. Sie hasst Nutten.

Bestimmt hat sie irgendwie die zwei Polizistinne dann persönlich beleidigt (Hässliche xxx), das wollten die sich halt nicht gefallen lassen.

Mitn guten Anwalt kriegt sie sogar Schadensersatz
Kommentar ansehen
04.03.2007 14:53 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Gibts Fotos von den Polizistinnen?

Wenn die Undercover als Callgirls arbeiten, müssten die ja ganz ansehnlich sein :-D
Kommentar ansehen
04.03.2007 14:56 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Nach anderen Quellen war Frl. Kelis war etwas rassistisch den Polizistinnen - ein Vergehen, dass durchaus in Amerika bestraft wird. Und wenn die Beamtinnen nunmal grad da sind....... :-P

Achso, hätte hier ein weißer Star Schwarze verbal angegriffen, wäre das wohl das Ende seiner Karriere... aber naja - manche sind halt gleicher als andere......
Kommentar ansehen
04.03.2007 14:56 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder: haben sich die polizistinnen absichlich so verhalten, weil Kelis eben halt bekannt ist oder rassisitisch motiviert.
Ich jedenfalls kann ihr Verhalten verstehen, oder würdet ihr freiwillig mit Zivil Polizistinnen mitgehen die wie Callgirls aussehen aber sich nciht einmal ausweisen können?
Kommentar ansehen
04.03.2007 16:02 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich
konnten die sich nur nicht über den Preis einig werden ...

Ist eine desolate Geisteshaltung nicht vorraussetzung dafür Polizistin / politesse zu werden ?
Kommentar ansehen
04.03.2007 16:40 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Sie hat erst beleidigt, dann wurde versucht, sie festzunehmen aufgrund der Beleidigungen, und dann wurde ihr die Marke gezeigt, woraufhin sie kleinlaut die Klappe hielt!
Kommentar ansehen
04.03.2007 17:44 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preiswertes Marketing: Wenn sich sonst kein Schwein um einen kümmert: einfach so eine Meldung lancieren. Weltweite Publicity für 1.500 Dollar. Was will man eigentlich mehr?! Wäre doch auch was für Bohlen und Konsorten! Ach ja.. machen die ja schon die ganze Zeit über :-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?