04.03.07 11:23 Uhr
 228
 

Hyundai will in Deutschland Verkaufszahlen deutlich steigern

Deutschland-Chef Karl-Heinz Engels des koreanischen Autobauers Hyundai geht davon aus, dass Hyundai 2007 in Deutschland 55.000 bis 58.000 Fahrzeuge verkauft werden können. Im kommenden Jahr soll dann die 60.000-Marke deutlich übertroffen werden.

Laut Engels wird ein Hyundai nicht mehr deutlich billiger sein als die Konkurrenz: "Die Zeiten, in denen wir grundsätzlich 10 bis 15 Prozent billiger waren als vergleichbare Mitbewerber, sind sicherlich vorbei."

Hyundai wolle in Zukunft mehr auf Qualität und Design setzen und damit besonders solche Kunden gewinnen, die bisher Fahrzeuge japanischer Hersteller erworben haben.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verkauf, Hyundai, Verkaufszahl
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 10:16 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll ich einen Hyundai kaufen, wenn er nicht 10-15 % billiger ist? Ich glaube kaum, dass diese Rechnung aufgeht.
Kommentar ansehen
04.03.2007 16:50 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Modellauswahl? Die Optik ist furchtbar. Sehen alle aus wie typische Asien bzw. Ami Autos. Aber dafür sind dann auch die Preise ziemlich happig.
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:12 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein schuß ins bein: viele sehen das auto nur als beförderungsmittel und nehmen daher billige modelle,die auch was leisten können
wenn das beim hyundai wegfällt dann wird das nichts mit verkaufszahlen
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:45 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also heute ist bei mir ein Hyundai-Prospekt ins Haus geflattert...

Optik der Autos - naja darüber kann man streiten...
aber der Preis hat mich doch glatt vom Stühlchen gehauen...

früher konnte man tatsächlich noch sagen, dass die Autos eben günstig zu haben sind (einziges Kaufargument) - wenn aber nicht mal mehr das gegeben ist, warum sollte ich mir dann ausgerechnet nen Hyundai kaufen - mir fällt kein Grund ein!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?