04.03.07 11:06 Uhr
 235
 

Fußball/Spanien: Drei Platzverweise im Spitzenspiel - Barcelona gestürzt

In der spanischen Primera División hat der FC Sevilla im Spitzenspiel den bisherigen Spitzenreiter FC Barcelona mit 2:1 besiegt und die Tabellenführung übernommen. Der Tabellendritte FC Valencia siegte gegen Vigo mit 1:0 durch ein Tor von Morientes.

In Sevilla ging Barcelona zunächst durch Ronaldinho in Führung. Als danach Ronaldinho im Strafraum gefoult wurde und Sevillas Ocio vom Platz flog, schien das Spiel fast entschieden. Ronaldinho jedoch verschoss den fälligen Elfmeter.

Danach schaffte Sevilla in Unterzahl durch Kerzhakov den Ausgleich und nach der Pause traf sogar Alves per Freistoß zum 2:1. Kurz danach flog Barcelonas Giuly vom Platz, wenig später auch noch Mannschaftskollege Zambrotta.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Platz, Spitze, Barcelona, Platzverweis
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2007 09:59 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das scheint Barcelona wohl so richtig vergeigt haben. 1:0 in Führung, Elfmeter und Überzahl und dann nicht gewonnen, das ist schon schlecht.
Kommentar ansehen
04.03.2007 12:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt halt: tage da passt nix. die werden trotzdem meister. mit der klasse ist alles andere eine herbe enttäuschung.
Kommentar ansehen
04.03.2007 14:17 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen, aber wie man sieht haben sie es ja auch nicht verdient......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?