04.03.07 10:48 Uhr
 71
 

Leichtathletik/Hallen-EM: Danny Ecker gewinnt Titel im Stabhochsprung

Danny Ecker, Sohn der früheren Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl, hat am Wochenende im englischen Birmingham den Europameistertitel im Stabhochsprung gewonnen. Ecker gewann mit einer übersprungenen Höhe von 5,71 Metern.

Dennis Jurtschenko (Ukraine) und der Dormagener Björn Otto belegten mit ebenfalls übersprungenen 5,71 Metern die Plätze zwei und drei. Beide hatten mehr Fehlversuche als Ecker. Routinier Tim Lobinger holte mit 5,51 Metern Platz fünf.

Insgesamt holten die deutschen Leichtathleten damit vier Medaillen. Bastian Swillims gewann Silber auf der 400-Meter-Strecke, Kirsten Bolm gewann bereits am Freitag Bronze im Hürdensprint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Titel, Halle, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?