04.03.07 10:48 Uhr
 72
 

Leichtathletik/Hallen-EM: Danny Ecker gewinnt Titel im Stabhochsprung

Danny Ecker, Sohn der früheren Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl, hat am Wochenende im englischen Birmingham den Europameistertitel im Stabhochsprung gewonnen. Ecker gewann mit einer übersprungenen Höhe von 5,71 Metern.

Dennis Jurtschenko (Ukraine) und der Dormagener Björn Otto belegten mit ebenfalls übersprungenen 5,71 Metern die Plätze zwei und drei. Beide hatten mehr Fehlversuche als Ecker. Routinier Tim Lobinger holte mit 5,51 Metern Platz fünf.

Insgesamt holten die deutschen Leichtathleten damit vier Medaillen. Bastian Swillims gewann Silber auf der 400-Meter-Strecke, Kirsten Bolm gewann bereits am Freitag Bronze im Hürdensprint.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Titel, Halle, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?